Covid-19 und Sex

Der bayrische Rundfunk und der verantwortliche Moderator, müssten sich doch wirklich fragen – welche Aussage hat dieser Bericht? Am Anfang wird das Thema „Covid-19 und Sex“ instrumentalisiert, um weiter die Ängste der Menschen zu bedienen und wenn man das Machwerk bis zum Schluss durchhält, kommt die Aussage: „Die Studie ist nicht signifikant, weil zu wenig Daten existieren und keiner sagen kann ob es überhaupt irgendeine Übertragung geben kann“ – alles in den GEZ Gebühren inbegriffen!

R. Freund


Quelle: Bayrischer Rundfunk – Youtube

Bild: Pixabay


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz