Covid-19 Zahlen, Daten Fakten

Das Robert-Koch-Institut stellt für alle Menschen eine Übersichtskarte aller Fälle zur Verfügung – ein Dashboard. Hier sind alle positiv getesteten Bürger in Deutschland statistisch erfasst. Wichtig ist, es sind „positiv getestete“ – nicht „erkrankte“ Menschen. Herrn Dr. Drosten entwickelte und verkauft dies Test aber er ist mittlerweile sehr umstritten ist. Er zeigte z.B. auch an, dass Tiger, Hunde, Katzen und sogar eine Frucht (Papaya) positiv auf Covid 19 getestet wurde. Dieser Test sollte eigentlich nur auf einen Menschen reagieren, das ist die zwingende Voraussetzung für den Einsatz dieses Tests. Einige Ärzte behaupten nun, dass der Test bis zum 50% falsch positiv ist, d.h. bis zu 50% der Ergebnisse wären falsch.

Die Fallzahlen von Covid-19 Erkrankungen ähneln in weiten Bereichen den Fällen der alljährlichen Grippewellen. Schaut man sich auf der einer anderen Internetseite um Euromomo.eu, so sieht man hier die reinen Sterberaten in Europa. Eine völlig unabhängige Internetseite, die von vielen europäischen Wissenschaftlern gewartet wird und die nur die erstellten Totenscheine zählt. Wenn man nun durch die verschiedenen Statistiken nach unten scrollt, so findet man die einzelnen europäischen Länder und eine Auswertung. Wöchentlich wird hier die Anzahl der Verstorbenen in eine Kurve eingetragen. Wir sehen in einigen Ländern gleiche Zahlen wie in den Vorjahren und in 5 Ländern etwas höhere Zahlen als z.B. zur letzten großen Grippewelle im Jahr 2018.
Viele Wissenschaftler machen sich nun Gedanken darüber, warum eine weltweite Grippewelle in den meisten Ländern „statistisch normal“ verläuft und in anderen höhere „Mortalitätsquoten“ (Todesfälle) generiert. Dazu gibt es schon sehr gute Ergebnisse, z.B. die italienische Altersstruktur, die Qualität der Gesundheitssysteme, die massive Luftverschmutzung in einigen Teilen Italiens und der weit verbreitete Einsatz von Antibiotika, um nur einige anzuführen.

Wir haben uns hier nur einmal die statistischen Charts von Deutschland und Hessen ( siehe Titelbild ) herausgearbeitet und würden gern wissen, welche weiteren Daten die Bundes – und Landesregierung besitzen, um einen Shutdown zu rechtfertigen, denn die Mortalitätsrate kann es nach den oben angeführten Statistiken nicht sein.

R.Freund
Bild :Euromomo.eu – Sterbestatistik Deutschland und Hessen


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz