Demokraten vereinen sich

Treffen der verschiedenen Grundrechtsbewegungen vom 12.07.2020

“Vertreter verschiedener Initiativen der Grundrechtebewegung haben sich gestern, am 12.07.2020 getroffen. Die verschiedenen Initiativen haben sich miteinander vernetzt. Die Treffen dienen der Reflexion der Situation und der Beratung neuer Optionen. Dazu wird es weitere Treffen geben”

Teilnehmer waren unter anderem Ralf Ludwig, Heiko Schöning, Michael Ballweg und Lothar Hirneise.

Bild: Treffen vom 12.07.2020

14 Comments

  1. Zeiske-Eckert

    Hallo, danke, dass ihr uns allen helft. Bin seit Febr. /März bei Dr Bodo Sch., Prof Bhakdi. Ich verstehe einfach nicht, wie fast 83 Mio. DEUTSCHE bzw Schweizer Bürger so hirnlis sein können.

    1. Harald von Herget

      Wie können sie? Das fragt man sich ebenso als die Deutschen Hitler und der NSDAP Regierung gefolgt sind. Es ist ist der Untertanengeist und Obrigkeitsgläubigkeit von vielen. Es gibt zwar heute mehr Demokraten als in der Weimarer Republik, doch offenbar nicht so viele wie wir es für ausreichend halten.
      München, 18.07.2020
      Dr. Harald von Herget
      Rechtsanwalt

  2. Sabine Koch

    Super das freut mich 🙏 Zusammen klappt es besser

  3. Manfred Aßmann

    Das ist eine positive Nachricht. Weiter so.

  4. Inken

    Solch schlaue und mutige Köpfe braucht unser Land. Nur gemeinsam können wir es schaffen. Ich bin voller Hoffnung, dass das Gute gewinnt❣️Ich danke euch von Herzen für euren Einsatz, denn so kann es nicht weiter gehen. Die Regierung macht regelrecht, bzw. regelungerecht einen Fehler nach dem nächsten. Obwohl ihr Bestreben, unser Land gegen die Wand zu fahren, so offensichtlich ist, glaubt das gemeine Volk immer noch, dass sie uns gut durch die Pandemie führen. Die Masken und ihre Leichtgläubigkeit machen sie krank. So wird wenigstens die Dummheit aussterben.

  5. Porter

    Ihr habt dich nicht mehr alle Latten im Schrank.

    1. admin

      An alle die sich wundern – diese Texte schreiben sogenannte Bots, die vom Mainstream oder irgendeiner tollen Organisation dazu gebaut worden
      um Menschen zu beleidigen oder Unsicherheit unter die Demokraten zu bringen. Das sind relativ armselige Mittel, das sie anscheinend keine Menschen mehr finden
      um die Manipulation weiterzutreiben (-:

  6. Porter

    Ihr habt doch nicht mehr alle Tassen am Zaun.

    1. admin

      An alle die sich wundern – diese Texte schreiben sogenannte Bots, die vom Mainstream oder irgendeiner tollen Organisation dazu gebaut worden
      um Menschen zu beleidigen oder Unsicherheit unter die Demokraten zu bringen. Das sind relativ armselige Mittel, das sie anscheinend keine Menschen mehr finden
      um die Manipulation weiterzutreiben (-:

  7. H. Gerlach

    Voll cool ,wie ihr seit. Ich hopfe ,das DER$ MENSCH bald wieder frrei sein darf ,und die coronadiktaktur bald endet , dann werden die masken fallen. ignoriert den troll einfach ,er ist doch eh nur zun SPALTEN gebaut worden vom mainstream ? eben. H.Gerlach

  8. H.Gerlach

    Achtung!Mein Komentar wurde zensiert . Sind dies wirklich schon die >Mittel ,zu denen unsre Regierung greift? Danke Merkel. H.Gerlach

  9. H Gerlach

    Hey,kommt da noch was ?Macht weiterso !!H .Gerlach

  10. H. Gerlach

    Ich sitz auf heiße Kolen !

  11. R. Meric

    Ich gratuliere euch für eure tolle Arbeit. Macht weiter so, meine Unterstützung habt ihr jedenfalls. Eine Demokratie lebt von der Meinungsfreiheit ihrer Bürger und kann dadurch viel Positives für alle Menschen generieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz