Dr. Thomas Külken im Interview

Die Praxis von Dr. Thomas Külken wurde im Januar 2021 von Polizisten durchsucht mit dem Verdacht, dass der Arzt Patienten unrechtmäßig Maskenatteste ausgestellt hat.

Als Reaktion auf diese Razzia fand als Solidaritätsbekundung eine Kundgebung mehrerer hundert Menschen vor seiner Arztpraxis in Staufen statt.

Im persönlichen Gespräch berichtet Dr. Külken über diese Erfahrung, seine Sicht auf die Corona-Politik, die Bedeutung von Krankheit nach der anthroposophischen Medizin und die Notwendigkeit einer Neuorientierung unserer Gesellschaft hin zur sozialen Dreigliederung:

Freiheit im Geist, Brüderlichkeit in der Wirtschaft und Gleichheit im Recht.

Der Film ist ein Ausschnitt aus einem Dokumentarfilm von Sebastian Heinzel (in Arbeit), der unterschiedliche Perspektiven auf den gesellschaftlichen Umbruch wirft und die Polarisierung unserer Gesellschaft kritisch beleuchtet.

Quelle: Heinzelfilm – Youtube

5 Comments

  1. Rosemarie Gößwein

    Ja, ohne 3-Gliederung wird es keine gedeihliche Zukunft geben!! Die Macht der “Möchtegern-Mächtigen” muß begrenzt werden. Aber ebenso dringend brauchen wir Zusammenkünfte, in welchen sich interessierte Menschen über diese Idee austauschen können! z. B. in den neuen Parteien dieBasis und Wir2020, damit diese zusammenfinden können und sich nicht schon vorher an Unverstandenem spalten!!!
    Wer kann, helfe bitte mit!

  2. Sieglinde Uhl

    Danke für diese wunderbare Dokumentation und allen an ihr Beteiligten!
    Wie meine kommentierende Vorgängerin möchte ich inhaltlich betonen, wie wesentlich es ist, dass möglichst viele Menschen sich mit den Prinzipien der Dreigliederung des sozialen Organismus beschäftigen und vertraut machen, sie durchdenken,, erfühlen und vor allem lebendig machen wollen! – Dr. Thomas Külken hat dies schön an der Wirklichkeit beschrieben. Was Not tut dabei, ist alles alte “Wissen” zu “vergessen” und vorurteilsfrei heranzugehen.
    Es sollten überall kleine Dreigliederungs-Nester entstehen; man kann z.B. zusammen
    Rudolf Steiners originale Schriften und/oder Sekundärliteratur von diversen anderen Autoren zusammen studieren;;
    Axel Burkart’s Videos, Lehr- und Studiengänge belegen, – Tipp: “Geistreich denken – sozial handeln”;
    prima für Einsteiger ist der Film von Rainer Schnurre: “Von vor dem Sturm”.
    Zuallererst aber müssen wir unseren Geist befreien vom alten Paradigma des blinden Glaubens an alles, was wir bisher “gelehrt bekommen” haben – wann, wenn nicht jetzt!?!
    Sollte sich in Berlin/Südwest ein “Nest” entwickeln wollen?

  3. Birgit Heitmann, Emmi-Welter-Str. 8, 52064 Aachen

    Wunderbar aufklärender Beitrag. Er sollte überall veröffentlicht werden, was aber die öffentlichen Medien vermutlich nicht tun, weil die jetzigen Machthaber es nicht wollen. Leider verstecken sich die meisten Menschen hinter ihren Masken, machen also schweigend und unerkannt den gesundheitlichen Unsinn mit. Wenn es keiner mitmachen würde, wären die jetzigen Diktatoren machtlos. Ich bin schon angefeindet worden, weil ich keine Maske tragen kann. Sogar eine Frauenärztin hat sich feindselig verhalten. Also wechsele ich zu einer anderen Ärztin.

  4. Brigitta Herdieckerhoff

    Ein sehr gelungenes Portrait von Herrn Dr. Külken. Deutlich spürbar die kraftvolle Persönlichkeit und der Fundus an (Er-)Kenntnissen. Vom Regisseur feinfühlig offenbart.

  5. Marian kraus

    Ich kann Sie sehr gut verstehen und danke Ihnen das was Sie erzähkte über die Geist und Körper. Ich hsbe viel gelesen früher von Rudolf Steiner. Ich liebe seine Chritus prinzip.
    Mit herzlichen grüsze
    MArian Kraus
    Holland…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz