Friedenskette Bodensee 03.10.2020 Tag der deutschen Einheit

Friedenskette-Bodensee-Proteste-am-Tag-der-deutschen-Einheit-3-Oktobe

Hier ein Helferaufruf für die Friedenskette / Demonstration / Proteste am 03 Oktober zum “Tag der deutschen Einheit”

Für die gewaltige Aufgabe, 260.000 Menschen an einer Strecke aufzustellen, benötigen wir ca. 2.700 freiwillige Helfer als Ordner, Informationsstellen, Friedenshelfer, Friedensboten, Friedensreporter uvm.

Besonders dringend gesucht: Streckenabschnitts- und Sammelstellenleiter, Deeskalations-Helfer sowie Menschen mit Erfahrung als Ersthelfer / Sanitäter.

Wenn Du Dich einbringen und ein aktiver Teil dieses ehrgeizigen und unübersehbaren Zeichens für Frieden und Freiheit in Europa sein möchtest, bitte melde Dich unter

Wir freuen uns auf Dich!

honkforhope und die beteiligten Friedensinitiativen am Bodensee


Demonstration Friedenskette Bodensee 3 Oktober 2020 Tag der deutschen Einheit

2 Comments

  1. A. Fischer

    Ich binf so froh, dass es euch gibt.

  2. Anna

    Ihr Lieben, zutiefst verzweifelt melde ich mich heute, um etwas Luft abzulassen. Nachdem wir sehr starke geschäftliche Schädigungen, Diffamierungen und Denunziantentum erfahren mußten, Freundschaftskündigungen, weil ich als Geschäftsfrau mich traue, die Krise zu hinterfragen, mit 50% Umsatzverlust bis jetzt, hatte ich mich erst gestern getraut, meinem Mann zu sagen, daß ich heute an der Friedenskette teilnehmen werde. Nach großem Krach, Debatten, etc., hat er mir gesagt, dann soll ich halt fahren. Heute früh hatte er dann einen Ausritt mit einem Freund, welcher ihn wieder so sehr gegen mich aufgehetzt hat, daß mein Mann mit bittersten Vorwürfen nach Hause kam. Ich werde nun nciht an den Bodensee fahren; öund ich habe das Gefühl, als sei mein ganzes Leben nun komplett sinnlos, als sei ich ein Feigling, ein Verräter usnerer Bewegung. Ich war von Anfang an dabei mit Michael Ballweg und den Querdenkern, war in Berlin am 1.8. am 29.8. hatte ich Verbot von der Familie aus. Ich bin so verzweifelt, weil ich Euch gerne helfen möchte, uns alle unterstützen möchte. Aber ich darf nicht, ich kann nicht. Das einzige, was mir bleibt gerade, ist Geld zu spenden und zu meditieren für unsere Freiheit, für Wahrheit und Frieden.
    Ich mußte das jetzt schreiben. Möget ihr gesegnet sein! Bitte nicht den Namen veröffentlichen!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz