Jens Spahn und die Erleuchtung

„Viel mehr falsch Positive als tatsächlich Positive“ – Spahn warnt vor massenhaften Corona-Tests

Seit Monaten warnen unendlich viele Wissenschaftler – eigentlich alle außer dem Tierarzt des Robert-Koch-Institutes und dem Coronaprofiteur Drosten vor den Coronatests. „
„Sie sind zusammengeschustert und verfolgen nur ein Ziel, möglichst alles und jeden mit Corona in Verbindung zu bringen“ sagen bedeutende Ärzte und Virologen. Giraffen, Tiger und sogar Obst wurde positiv auf Corona getestet und jetzt hat Jens Spahn die Erleuchtung.

„Viele Tests sind falsch Positiv“

Vielleicht wacht der Herr, der schon lange im Verdacht der „klebrigen Nähe zur Pharmaindustrie“ steht, aus seinem Winterschlaf auf?

Oder dreht sich der Wind?

Gehen durch die Coronamaßnahmen vielleicht die Medikamentenumsätze zurück?

Kann es sein, das auch die Gewinne der Pharmakonzernen einbrechen?

Geht der Schuß nach hinten los?

Quelle: RT-Deutsch

Bild: Pixabay – PixxlTeufel


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz