Kein Stich für mich – 35 Gründe sich nicht impfen zu lassen

Es gibt zahlreiche Gründe, sich nicht impfen zu lassen. Ein ehemaliger Hausarzt zählt sie auf.

Von Gary G. Kohls, GlobalResearch

Wussten Sie schon?

1. dass die US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel (U.S. Food and Drug Administration, FDA) die mRNA-Gen-Impfstoffe von Moderna oder Pfizer nicht zugelassen hat… Sie hat sie lediglich vorübergehend genehmigt. Fauci bestätigt: «In den USA erteilte die FDA in einer zweideutigen Erklärung dem Impfstoff von Pfizer-BioNTech eine so genannte ‹Emergency Use Authorization›» (EUA, deutsch: eine bedingte Zulassung), nämlich «die Erlaubnis, das nicht zugelassene Produkt im Notfall zu verwenden»…

2. dass die klinischen Studien erst 2023 abgeschlossen sein werden. Es gibt momentan 12 Impfstoff-Firmen, welche die Vermarktung vorantreiben, und Sie sind das Versuchskaninchen.

3. dass die FDA und die CDC (Centers for Disease Control and Prevention), US-Seuchenschutzbehörde, zwanzig unerwünschte Gen-Impfstoff-Nebenwirkungen nicht preisgab – darunter auch tödliche Nebenwirkungen…. 3’544 Todesfälle durch Covid-19-Impfungen wurden vom National Vaccine Information Center bisher gemeldet, Stand vom 23.4.2021. Ein Drittel der Todesfälle trat innerhalb von 48 Stunden auf…

4. dass es sich bei der mRNA-Spritze um ein synthetisches, anorganisches Molekül handelt (Medizinprodukt), das Ihre Zellen darauf programmiert, Krankheitserreger in Form des Spike-Proteins zu synthetisieren. Die Krankheitserreger muss Ihr Immunsystem für den Rest Ihres Lebens ständig abwehren. Das sagten auch Experten wie zum Beispiel die Molekularbiologin und Immunologin Dolores Cahill…

5. dass die mRNA-Spritze nicht verhindert, dass Sie sich mit Covid-19 infizieren oder es weitergeben können…

Wussten Sie auch?

6. dass die CDC die Todesrate für das Coronavirus, das nicht isoliert wurde, künstlich aufgeblasen hat. Und zwar indem sie Ärzte … anwies, die Todesursache für nahezu alle Todesfälle als Covid-19 zu bezeichnen. Dabei spielte es keine Rolle, ob die Patienten einfach nur positiv auf Corona getestet wurden und bereits durch andere Begleiterkrankungen vorbelastet waren…

7. dass die CDC später zugab, dass 94 Prozent der offiziell an Corona Verstorbenen bereits Vorerkrankungen hatten. Das bedeutet, dass von den 527’000 Todesfällen … nur 6 Prozent tatsächlich direkt durch Covid-19 verursacht wurden – also 31’620 Corona-Tote…

8. Dass die Überlebensrate für Covid-19 bei etwa 99,9 Prozent liegt…

9. Dass die CDC die Lungenentzündung (Pneumonie), die Grippe und Covid-19 zu einer neuen Epidemie zusammengefasst hat. Dies, um die Todesfälle durch Covid-19 aufzublähen…

10. Dass die Krankenhäuser im Durchschnitt 13’000 Dollar für jeden Covid-19-Patienten erhalten, und 39’000 Dollar für jeden Patienten, der an ein Beatmungsgerät angeschlossen wird…

Ist Ihnen bewusst, dass…

11. PCR-Tests keine SARS-CoV-2-Partikel erkennen, sondern Partikel von zahlreichen Viren, die Sie sich in der Vergangenheit zugezogen haben könnten? Und dass eine Klage wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit von einem deutschen Anwalt wegen dieses Betrugs angestrengt wird.

12. Es sind Sammelklagen in Arbeit, in denen unter anderem Anthony Fauci als Beklagter genannt wird. Hier ist eine Teilliste der Klagen:

  • eine Klage gegen die CDC wurde eingereicht, weil die Behörde illegal Informationen unter Beschluss hält, die sie gemäss dem Freedom of Information Act (FOIA) herausgeben müsste.
  • gegen die WHO wurde vom deutschen Anwalt Dr. Reiner Fuellmich eine Klage wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit eingereicht.
  • Pflegerinnen verklagen einen Krankenhaus-CEO wegen «gefälschter» Covid-19-Tests
  • Lehrer in Kalifornien klagen, weil sie unter Druck gesetzt wurden, einen experimentellen Impfstoff zu bekommen
  • die norwegische Regierung sieht sich mit einer Klage wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit konfrontiert
  • die britische Regierung sieht sich mit einer Klage wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit konfrontiert
  • In Israel wird eine Klage wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit gegen die eigene Regierung vorbereitet
  • die Regierung von British Columbia wird von der Canadian Society for the Advancement of Science in Public Policy verklagt
  • die kanadische Regierung befindet sich in einem Rechtsstreit mit dem besten Verfassungsrechtler, Rocco Galati. Galati will Bill Gates im Gefängnis sehen
  • Florida verklagt die Bundesregierung und die CDC
  • Ärzte bekennen sich des Biotest-Betrugs schuldig
  • Menschenrechtsanwältin Leigh Dundas geht gegen Kalifornien vor, weil der Bundesstaat versucht, Kinder ohne elterliche Zustimmung zu impfen…

Der Autor Gary G. Kohls praktizierte im letzten Jahrzehnt seiner Karriere als Hausarzt in Duluth. 2008 ging er in den Ruhestand. Zuletzt half er Patienten, die von Medikamenten abhängig geworden waren.

Quelle: Corona-Transition.org

Quelle: Globalresearch.ca

Bild: Unsplash – Florian Schmetz

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

Auch haben wir “Medial” aufgerüstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste “Querdenken Radio” in Betrieb genommen worden. 

 

Die Testphase unseres neuen Radiosenders ist abgeschlossen und Sie können sich – von 7:00 – 0:00 Uhr jede halbe Stunde – auf spannende aktuelle Moderationen und 24 Stunden durchgehend die beste und aktuellste Musik freuen.

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Team Querdenken-761 – Querdenken Freiburg – Achtung neues Konto!

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEBTXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal – ron@nichtohneuns-freiburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz