Me, Myself and Media 59 – “The Great We Set”

„Massenmedien beschreiben nicht die Realität, sie erschaffen sie.”

Die Botschaft hinter diesem Satz ist ein alter Hut. Wer glaubt, Massenmedien würden auch nur annähernd die Wahrheit publizieren, ist naiv. Massenmedien publizieren stets was die, die sie kontrollieren, wünschen. Die sogenannte herrschende Meinung ist IMMER die Meinung der Herrschenden.

Noch einfacher formuliert: Wer den Fernseher einschaltet, bekommt zum überwiegenden Teil Propaganda serviert.

Das KenFM-Medienmagazin “Me, Myself and Media” hat diese Mechanik der Gehirnwäsche in 58 Folgen eingehend und detailliert beschrieben und endet daher mit Ausgabe 59. Es ist alles gesagt.

Wer 2021 wieder Herr über die EIGENEN GEDANKEN, wer nicht mehr von täglichen Katastrophen-Meldungen gelähmt zurückgelassen werden möchte, nur darauf wartend, dass ihn neue “Verordnungen” der Regierung erreichen, wer wieder frei sein im Sinne geistig autark leben möchte, muss abschalten und auf den Konsum von Massenmedien weitgehend verzichten.

Die Zeit, die er damit gewinnt, sollte er nutzen, um sich am gewünschten Umbau der Welt zu beteiligen. Er sollte auf seine innere Stimme hören und sich mit anderen Menschen zusammentun. Nachbarschaft herstellen!

Das WIR kann aber nur gelingen, wenn das ICH den ersten Schritt tut und sich endlich von der täglichen Propaganda unabhängig macht.

Die Zeit ist reif, Verantwortung zu übernehmen! Überall! Das kann nur gelingen, wenn wir alle wieder lernen, unseren EIGENEN GEDANKEN & IDEEN zu vertrauen.

Denkt wieder selber! Ihr schafft das, denn: Wir brauchen einen “GREAT WE SET”!

Quelle: Kenfm

Bild: Kenfm

3 Comments

  1. Alexandra rEUTER

    Vielen Dank,
    für die geniale Arbeit welche Ihr leistet.
    Zum Thema Vernetzung könnt ihr mir bestimmt auf die Sprünge helfen. Meine Kinder brauchen wieder mehr Kontakte. Sie verabreden sich seit Monaten kaum bis überhaupt nicht mehr. Mit den Leuten aus der schule wollen sie sich nicht mehr verabreden. Wenn der Mensch als Coronaleugner betitelt wird, dann zerbricht einiges gerade bei jungen Menschen. Wenn es schon eine gute Seite im Netz gibt, wo man vertrauenswürdige Manschen suchen u. finden kann, dann wäre das eine gutes Thema für Corona Transition? Gruß Alexandra Reuter

  2. Wilfried Voortmann

    Dieser Bericht ist sehr kostbar. Bitte diesen Kommentar weitersenden, damit das auch andere hören und sehen können.

    Mit bestem Gruß
    Wilfried Voortmann

  3. Harald Moritz Bock

    Nachdem die Verarsche durch die sog. Gotteshäuser keine Wirkung mehr zeigt, versuchen die Gewählten als angeblich Erwählte unser Denken einzufrieren und unser erworbenes Eigentum zu vereinnahmen..

    Die Mehrzahl unserer Medien gefällt sich als Betäubungs- und Einschläferungsinstitute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz