Merkel – „Und die Wilde 35“

Auf der gestrigen Pressekonferenz hatte sich schon der werte Herr Wieler „versprochen“ und von einem Inzidenz Wert von 10 gesprochen. Nun hat auch Angela Merkel ganz aktuell eine solche Aussage getätigt. „Inzidenz von 10“ ? Führende Wissenschaftler sagen schon eine Inzidenz von 100 ist im Winter illusorisch und jetzt kommt die 10?

In einem Interview mit Marietta Slomka hatte Merkel auf die Frage ob der Inzidenzwert nochmal gesenkt werden würde ein klares „Nein“ erwartet aber von Merkel war dann nach einiger Zeit nur zu hören 

„Lassen wir die 35, es kommt keine neue Zahl dazu“ 

Wie jovial – eine Dame die mittlerweile mehr als umstritten ist, nimmt sich als Recht  – so hört sich das zumindest an – in genau diesem Augenblick darüber nachzudenken, was sie wohl gerade für richtig hält und ist wohl auch gut gelaunt, weil sie ihren Untertanen nur eine 35 auferlegt.

Was auch immer diese Unverfrorenheit auch heißen soll

„Lassen wir eine 35“ 

Das erinnert an eine Situation aus der Kindheit – die Hausaufgaben wurden nicht gemacht oder eine Mathearbeit wurde versaut – dann kamen die Eltern und haben die Gegenmaßnahmen eingeleitet.

Ok Hausarrest bis zu wieder eine 2-3 schreibst oder keine Videospiele oder Zocken bis du .. …
Naja – „Lassen wir es bei einer 3“

Wie selbstherrlich ist das denn, wir lebten mal in einer Demokratie und die Grundlage des ganzen Wahnsinns war ein winziger Paragraph zum Seuchenschutz…

Daraus hat Frau Merkel die Entmachtung des Parlaments abgeleitet, Deutschland in eine Corona-Diktatur abgeleitet – dann genau das ist es streng genommen.

Ein Diktat das einem ganzen Land die Richtlinien eine unsichtbaren Gegners auferlegt.

  • Die Richtlinien die weder geschrieben, noch grundgesetzlich verankert sind. 
  • Richtlinien und Regeln die völlig willkürlich aus niemals bewiesenen Test oder angeblichen Fakten abgeleitet wurden. 
  • Richtlinien die an den Menschen vorbei , an den Parlamenten vorbei, an den Gerichten vorbei – von eine Clique um Frau Merkel herum beschlossen werden.

Wenn das keine Diktatur ist – möge man eine andere Definition dafür finden.

Reitschuster schreibt heute auf seiner Internetpräsenz zu diesem Thema:

„Merkel umschifft in reinem Politsprech das Thema und ihre Ausführungen klingen eher eine Bestätigung der Befürchtungen“

Eine Frau die mal in Moskau Physik studiert hat entscheidet allein und so wie es aussieht  – über das Schicksal von Millionen Selbstständigen in Deutschland – Sie entscheidet wie damals die Imperatoren in Kollosseum in Rom – je nachdem wie sie unterhalten wurden – 

Daumen rauf – Daumen runter.

Wenn Sie sich das gefallen lassen wollen – dann mal weiter so in Gleichschritt

Wir gehen wieder auf die Straßen, wir gehen in die Städte, die Dörfer und vielleicht auch in die Köpfe der Menschen

  • um sie aus diesem Alptraum rauszuholen
  • um sie zu erwecken und ihnen zu sagen, wenn ihr endlich aufwacht und protestiert ist der Spuk in ein paar Tagen vorbei

aber Sie müssen alle aufwachen und aufstehen und Sie sollten sich auch um Ihre Nachbarn und die Verwandten kümmern und sie mitziehen. Fangen Sie an die Diskussion zu suchen und tauschen Sie Argumente aus – ohne Diskussion verhärten sich die Fronten und die Spaltung der Gesellschaft geht weiter.

Das Thema darf kein Tabuthema mehr sein, nur um keinen Streit zu bekommen.
Tragen Sie das Thema in Familien und bei denen die noch Arbeit haben, auch auf den Arbeitsplatz und in die diversen Internetkonferenzen

Denn noch leben wir in einer Demokratie und wir werden sie mit friedlichen Mitteln dazu zwingen uns unsere Freiheit und unser Leben zurückzugeben.

Ein Kommentar von R.Freund

Bild: Pixabay – Lenalensen

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir haben in den letzen Monaten Ausgaben für die Demonstrationen, Equipment, Anlage, Flyer, Karten, Tische, Zelte, Fahrzeuge für die Blogs mit Servern, Programmierern, Internet – und Telefonkosten, Software, Hardware 

Jetzt kommen auf uns erhebliche Anwalts – und Beratungskosten zu, dass können wir nur mit eurer Hilfe schaffen“

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Team Querdenken-761 – Querdenken Freiburg – Achtung neues Konto!

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEBTXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

 

Paypal – ron@nichtohneuns-freiburg.de

One Comment

  1. Gabi Schneider

    Der Beitrag zu der Wilden 35 ist sehr gelungen. Vielen Dank dafür!

Comments are closed.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz