Prohibition im Karneval 2020

Die Karnevalssession startet am 11. November und es wird in Köln ein ganztägiges Alkoholkonsum- und Alkoholverkaufsverbot außerhalb von Gaststätten geben.

Kölns Oberbürgermeisterin Reker hielt einen eindringlichen Appell an die Bevölkerung.

„Wir alle müssen auf das Feiern des Karnevals am 11.11. verzichten“, so Reker.

Kein feiern, nicht singen, nicht schunkeln, diesmal wird nicht getanzt, diesmal gibt es keinen 11.11.“, sagte Reker bei einer Pressekonferenz. Gleichzeitig kündigte sie im gesamten Stadtgebiet, ein ganztägiges Alkoholkonsum- und Alkoholverkaufsverbot außerhalb von Gaststätten an.”

Bild: Unsplash – mika-baumeister

 

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir haben Ausgaben für die Demonstrationen, Equipment, Anlage, Flyer, Karten, Tische, Zelte, Fahrzeuge für die Blogs mit Servern, Programmierern, Internet – und Telefonkosten, Software, Hardware und dazu kommen jetzt Anwalts – und Beratungskosten.

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Team Querdenken-761 – Querdenken Freiburg

Bitte spenden Sie auf folgendes Konto mit dem

Betreff “Querdenken Freiburg”

Kto: DE26680700300024102600

oder

https://www.patreon.com/Querdenken761

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz