BlackLivesMatter und Corona

Es ist klasse, dass so viele Menschen weltweit auf die Straße gehen um gegen Rassismus und Polizeigewalt zu demonstrieren.

Es ist klasse, dass so viele Menschen weltweit auf die Straße gehen um gegen Rassismus und Polizeigewalt zu demonstrieren. Gerade jetzt brauchen wir Solidarität und einen guten Zusammenhalt. Vielleicht wird jetzt auch nach einem Zusammenhang zwischen der Behandlung von Afroamerikanern und Latinos mit dem Medikament „Hydroxychloroquin“ und den auffallend hohen Sterbequoten gesucht. Die weltweiten Demonstrationen werden aber auch der Lackmustest für die von den Regierenden beschlossenen Grundrechtsbeschneidungen sein. Steigen in den nächsten 2-3 Wochen die Infizierte, Erkrankten – und Todeszahlen nicht dramatisch an, dann ist der Beweis erbracht, dass es keine Epidemie mehr gibt – Punkt!

Welcher noch so wankelmütige Pressevertreter will dann noch einen weiteren Beweis aus dem Hut zaubern, eine neue phantastische Geschichte von dem Todeshauch der über die Welt zieht? Dann sind Merkel, Spahn und Drosten nackt – und jeder der dann noch an der bekannten Story festhält ein Fall für die Klapsmühle.

R.Freund

Bild: Pixabay AceSpencer


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz