Drosten gibt in einer Videokonferenz mit Kollegen zu das die Menschen das Vertrauen verlieren und das es so aussieht als ob die Krankheit nicht existiert – außer in seinen Zahlen

Drosten in privater Videokonferenz – Die Krankheit existiert nicht – nur dann wenn wir unsere Zahlen sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.