Ex-Chefberater von britischem Premier sagt zu Corona-Strategie der Regierung aus

Einst Vertrauter, nun erbitterter Gegner des englischen Premierministers: Boris Johnsons Ex-Chefberater Dominic Cummings wird im Unterhaus über die Corona-Politik der Regierung aussagen.

Der ehemalige Chefberater des britischen Premierministers Boris Johnson, David Cummings, sagt am Mittwoch (26. Mai) vor dem Unterhaus zum Umgang der Regierung mit der Corona-Pandemie aus.

Die Anhörung des umstrittenen Beraters findet um 10:30 Uhr MESZ vor Vertretern eines Parlamentsausschusses statt. Bereits am Wochenende hatte Cummings mit Angriffen auf Johnson via Twitter einen Vorgeschmack auf seinen Auftritt vor den Abgeordneten gegeben.

Cummings erklärte, die Regierung habe zu Beginn der Corona-Pandemie sehr wohl eine Politik der „Herdenimmunität“ verfolgt, dies aber später bestritten und damit bewusst gelogen. Mit den „richtigen Vorbereitungen und kompetenten Leuten in der Verantwortung“ hätte die Regierung wahrscheinlich den ersten Lockdown vermeiden können, schrieb er weiter.

Wie der Sender „Sky News“ berichtete, dürfte die Befragung im Unterhaus mehrere Stunden dauern.

Erwartet wird, dass sich die Befragung letztlich auf vier Kernbereiche konzentriert: die Vorbereitung der Regierung sowie der erste Lockdown, das als ineffektiv kritisierte milliardenschwere Test- und Nachverfolgungsprogramm, die Impfkampagne und der zweite Lockdown im Herbst.

Cummings, der Ende 2020 seinen Posten als Chefberater räumen musste, hat sich inzwischen zu einem erbitterten Gegner des Premierministers entwickelt.

Quelle: Epochtimes.de

Bild: Wikimedia

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

Auch haben wir “Medial” aufgerüstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste “Querdenken Radio” in Betrieb genommen worden. 

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Team Querdenken-761 – Querdenken Freiburg – Achtung neues Konto!

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEBTXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal – ron@nichtohneuns-freiburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz