Radio Qfm Edition Russland bietet der Ukraine Bedingungen für sofortigen Stop aller Feinseligkeiten

Zwischenzeitlich hat Russland die von der Ukraine seit 8 Jahren unterbrochene Wasserversorgung der Krim wieder hergestellt. Wasser ist ein „Grundrecht“ und die Vereinten Nationen haben den Zugang zu frischen Trinkwasser für jeden Menschen als „Grundrecht“ eingetragen. Die Ukraine hatte sich nicht an die weltweite Vereinbarung gehalten und wiederrechtlich den Kanal der übeer 85% der Krim mit Wasser versorgte unterbrochen.

Auch im seit mehr als 8 Jahren von der Ukraine abgespaltenen und seitdem umkämpften Donbass Gebiet, hat die Regierung der Ukraine die Wasserversorgung abgeschnitten und von den Bewohnern selbst gebaute Wasserwerke und Leitungsysteme bombadiert und gesprengt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.