Das Urteil von Weimar – Gibt es in Deutschland noch einen Rechtsstaat oder nicht ?

Das Urteil vom Weimar ist wohl eines der wichtigsten Urteile in den letzen Monaten. 

Das Gericht hat für das Urteil mehrere Gutachten gehört und daraus ein 180 seitiges Urteil gefällt. 

Da dieses Urteil auf sehr sorgfältigen Gutachten aufgebaut ist, sich sehr analytisch mit den Drosten-PCR-Test und allen zur Verfügung stehenden Unterlagen und Beweißmitteln auseinandergesetzt hat, wird es wohl kaum zu einer Revision kommen. 

Auch wenn dazu kommt, so ist bei dem Urteil sofortiger Vollzug angeordnet, das Urteil ist also sofort umzusetzen.

Sofortiger Vollzug heisst: 

Ab heute darf keine Schule in Thüringen mehr Masken, Abstände oder Schnelltest anordnen oder Schüler aufgrund nicht getragener Masken ausschließen oder maßregeln. 

Sollten ab heute die im sofortigen Vollzug und damit gerichtlich angeordneten Anordnungen nicht umgesetzt werden, muss die Polizei sofort eingreifen und das Recht durchsetzen. 

Sollte die Landesregierung das nicht anordnen oder sollte die Polizei und die Ordnungsbehörden dieser gerichtlichen Anordnung nicht nachkommen wissen wir zu 100%.

Deutschland ist kein Rechtsstaat mehre unsere Gesetze gelten nicht mehr – Merkel und Co haben die Menschen in unserem Land in eine Diktatur gezwungen und NIEMAND ist mehr vom “Recht” und “Gesetz” ge – oder be-schützt.

Wird dieses Urteil nicht sofort umgesetzt ist der seit dem zweiten Weltkrieg in Deutschland aufgebaute Rechtsstaat von Frau Merkel, der Regierung, dem Präsidenten des Bundesverfassungsgericht Prof. Dr. Harbarth und den jetzt im Bundestag befindlichen Abgeordneten – und zwar jedem Einzelnen – in eine Diktatur umgewandelt worden

Gott steh uns bei.

Das Urteil von Weimar - eine ausführliche Analyse und Erklärung als Podcast von Clark Kent für Radio Qfm.network

Quelle: Dr. Rainer Fuellmich auf Bittel TV

Bild: Unsplash – Giulia May

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

Auch haben wir “Medial” aufgerüstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste “Querdenken Radio” in Betrieb genommen worden. 

Noch in der Testphase mit 24 Stunden Musik am Tag werden in wenigen Wochen 15 Moderator’innen dem Sender Leben einhauchen.

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Team Querdenken-761 – Querdenken Freiburg – Achtung neues Konto!

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEBTXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal – ron@nichtohneuns-freiburg.de

4 Comments

  1. Michael Kahlenbach

    Wie kommt ihr zu folgender Behauptung?

    Zitat: Ab heute darf keine Schule in Thüringen mehr Masken, Abstände oder Schnelltest anordnen oder Schüler aufgrund nicht getragener Masken ausschließen oder maßregeln.

    In dem Urteil ist ausdrücklich nur von 2 explizit genannten Schulen in Weimar die Rede, so dass mich brennend interessieren würde, wie es dann für ganz Thüringen gelten könnte …

    1. admin

      Echt jetzt – das müssen wir erklären ? (-:

  2. Rosemarie Gößwein

    Ob das Urteil nur für 2 Schulen gilt oder nicht, ist für mich sekundär! Mir wird damit klar, warum die Regiereung es jetzt so eilig hat, alle Macht in Sachen Infektionsgesetz, dem Bund alleine zu Übertragen!!! Damit wäre es fürderhin doch unmöglich, daß ein “Rechtschaffender” Richter noch eigenständige Urteile sprechen könnte!! Kann das jemand an Dr. Füllmich weiterleiten???? Danke

    1. tk

      ist doch wurst, Fake Widerstand, fake Anwälte, fake Staat, fake Richer usw…

      Nationalhymne vom Bundesstaat Deutschland ist raus. Wo bleibt ihr Leute. Lasst ihr euch noch hinhalten???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz