Klage gegen Drosten und die Charite 13

Schließlich deutet auch die lange Inkubationszeit von bis zu 14 Tagen darauf hin, dass das menschliche Immunsystem bereits auf den Erreger vorbereitet ist. Darauf hat Beda Stadlerin einem Beitrag in der Schweizer Weltwoche hingewiesen (Zweit¬veröffentlichung auf https://www.achgut.com/artikel/corona_aufarbeitung_wa-rum_alle_falsch_lagen).

Die bereits zitierten Autoren Udi Qimron/Uri Gavish/Eyal Shahar/Michael Levitt machen in ihrem Beitrag, der hier bereits soeben zitiert wurde (https://www.drop-box.com/s/72hi9ifcqfct1n9/Haaretz-20jul20_ENGLISH%2012082020%20v3.pdf?dl=0), darauf aufmerksam, dass es bereits eine Vor-Immunität gibt und dass aus diesem Grund in keinem der untersuchten Länder mehr als 20% der Bevölkerung sich mit SARS CoV-2 infiziert hat. Behauptungen des Inhalts, niemand sei immun und Jeder könne sich infizie¬ren, entbehren ieglicher Grundlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.