Eine Ohrfeige für das Establishment – ein Erfolg für die Bürgerrechtsbewegung

……und ein Steilpass für das Referendum II zum Covid-19-Gesetz.

Heute haben wir uns Respekt verschafft. In solidarischem Handeln hat die Bürgerrechtsbewegung rund 40% der Stimmbürger hinter sich vereint, und das entgegen der Empfehlung der Regierung, aller Parteien und aller Verbände. 

Noch vor einem Jahr wäre dies undenkbar gewesen. Über 1.2 Millionen Stimmbürger haben klar Nein zur schädlichen und unverhältnismässigen Corona-Politik gesagt, die sich im Covid-Gesetz manifestiert.

Hinter uns stehen 1.27 Millionen Stimmbürger

Ein grosses Dankeschön an alle Helfer und Organisationen, welche die erste Kampagne mitgetragen haben. Nur dank den Abertausenden Stunden an Freiwilligenarbeit haben wir uns Respekt verschaffen können! Danke, dass ihr wisst, wie direkte Demokratie funktioniert!

Das zweite Referendum zum Covid-Gesetz ist lanciert!

Wir wollen sein ein Volk von einzig Brüdern und Schwestern – alle Menschen sind gleich viel wert – unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Impfstatus. Ab heute kämpfen wir für das Referendum gegen die Änderungen des Covid-Gesetzes vom 19. März, damit wenigstens die schlechtesten Anteile dieses Gesetzes noch verhindert werden können. 

Drucken Sie noch heute Bögen aus und beginnen Sie mit Sammeln!

https://shop.verfassungsfreunde.ch/de/unterschriften-formulare/36-46-referendum-gegen-das-covid-19-gesetz-nr-2.html?mc_cid=08e36f8093&mc_eid=20d3c1f6ed#/1-sprache-deutsch

Die Vereinsmitglieder der Verfassungsfreunde (Stand 2. Juni) brauchen keine Bögen zu bestellen, da sie per Post 3 Unterschriftenbögen zugesendet bekommen. Mehr Informationen zum Referndum II gegen das Covid-Gesetz erhalten Sie auf unserer aktualisierten Website

CovidGesetz-nein.ch.

Beste Grüsse

Der Vorstand der Freunde der Verfassung

Quelle: Freunde der Verfassung – Schweiz

Bild: Freund der Verfassung – Schweiz

2 Comments

  1. Magnus Schlichtig

    Bravo!

  2. Birgit Heitmann, Emmi-Welter-Str. 8, 52064 Aachen

    Der pensionierte Amtsrichter Kölsch veröffentlichte mit einem Video daß er seinen Bundesverdienstorden an die Bundesregierung zurückgegeben hat, weil diese mit ihren Corona-Verordnungen ein Verbrechen an der Menschlichkeit beging. Die Ärztin Griesz-Brisson warnt per Video eindringlich vor dem Impfen. Die Rechtsanwältin für Medizinrecht, Beate Bahner klärt ebenfalls mit einem Video die Öffentlichkeit auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz