14/01

90’000 Unterschriften gegen Covid-Gesetze – Bundesräte schicken die Schweiz in erneuten Lockdown

Das Referendum will verhindern, dass notrechtliche Kompetenzen des Bundesrates während der Pandemie nachträglich legitimiert und bis Ende 2021 verlängert werden. Das Covid-19-Gesetz ist bereits in Kraft.

07/01

Schweiz: Pflegekräfte verweigern reihenweise Corona-Impfung

Große Skepsis beim Pflegepersonal in der Schweiz: Laut Medienberichten will sich zum Teil nur jede zehnte Pflegerin und jeder zehnte Pfleger gegen das Coronavirus impfen lassen. Als Begründung heißt es unter anderem, dass man kein "Versuchskaninchen" spielen wolle.

01/01

Israel und die Schweiz beklagen die ersten Toten nach den Impfungen

Schweizer Patient stirbt kurz nach Erhalt des COVID-Impfstoffs von Pfizer Nachdem ein israelischer Mann nur zwei Stunden nach Erhalt seiner ersten Dosis des COVID-19-Impfstoffs gestorben sein soll, teilten die Behörden des Schweizer Kantons Luzern am Mittwoch mit, dass eine der ersten Personen im Land, die den Impfstoff erhalten hat, gestorben...

12/12

Schweiz – Referendum gegen Covid-19-Gesetze wird stattfinden 50.000 Unterschriften gesammelt

Laut dem Verein "Freunde der Verfassung" wurden innerhalb von knapp zwei Monaten die nötigen 50'000 Unterschriften gesammelt.  Es würden laufend weitere Unterschriftenbögen eintreffen. Der Sprecher des Vereins, Christoph Pfluger, bestätigte am Donnerstag auf Anfrage entsprechende Informationen von Blick.ch.  "Ich bin sicher, dass wir das Referendum schaffen", sagte er. 

10/12

Schweiz – der Deutsche Covid-19 Impfstoff erhält keine Zulassung

Bund setzt in erster Phase auf risikobasierte Impfstrategie Aufgrund der Zwischenresultate setzt der Bund in einer ersten Phase auf eine risikobasierte Impfstrategie. Ziel ist das Verhindern von schweren Verläufen und Todesfällen. Dies sagte Christoph Berger, Präsident der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (Ekif). Alles zum Thema lesen Sie hier. Bolte zu...

06/12

Leserbrief aus der Schweiz

Die Schweizer waren sehr zurückhaltend gegenüber einer erneuten Sperrung, und auf nationaler (Bundes-)Ebene gibt es nur geringe Einschränkungen: Masken, Beschränkungen für die Erfassung von Zahlen und so weiter. Die einzelnen Kantone können im Rahmen des Zumutbaren ihre eigenen Regeln festlegen, ähnlich wie einzelne Bundesstaaten in Deutschland oder den USA. Mein...

30/11

Die wundersame Corona-Wende in der Schweiz

Immer wieder berichteten vor allem die Deutschen Leitmedien - ganz vorn weg das ehemalige Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" über ausgelastete Intensivstationen und höchste Infektionszahlen. Das scheint wohl "Reines Wunschdenken der Regierungsgesteuerten Leitmedien zu sein" sagt uns der Pflegedienstleiter eines der größten Krankenhäuser in der Schweiz. Wir waren nie auch nur Ansatzweise...

04/08

Schweiz 2015 die damalige Grippewelle forderte 40 Prozent mehr Tote

NZZ: «Leichte Untersterblichkeit» Gegenwärtig würden in der Schweiz sogar weniger Menschen sterben als normal, konstatiert die NZZ. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass es kaum mehr Corona-Todesfälle gibt und die Menschen wegen der Corona-Massnahmen weniger risikoreich leben. Erhärtete Angaben darüber gibt es nicht. Folgende Grafik der NZZ zeigt die markante...