Italienischen Ärzte besiegen Covid-19, die Regierung ignoriert sie

Italien,die Ärzte und die Heilung von Covid-19

Alles scheint die Regierung Conte zu interessieren, außer dem Schutz der Italiener vor dem Coronavirus auf die naheliegendste Weise: Ihre Heilung.

Die Therapien existieren jetzt und werden getestet, aber die Exekutive tut so, als gäbe es sie nicht. Und sie spricht weiterhin vom Impfstoff als der einzig möglichen Lösung, obwohl berühmte Ärzte wie der Mailänder Alberto Zangrillo und der Genueser Matteo Bassetti wiederholen, dass es einfach sinnlos ist, weiterhin Angst vor Covid-19 zu haben, wie es im März der Fall war

 „Wir wussten noch nicht, wie wir damit umgehen sollten. Inzwischen wurde jedoch festgestellt, dass sehr viele Patienten, die als Opfer des Virus eingestuft wurden, durch die Zwangsoxygenierung auf der Intensivstation buchstäblich getötet wurden“

„Der Sauerstoff war tödlich, da diese Patienten nicht an einer Lungenentzündung, sondern an einer Thrombophlebitis litten

 Eine Tragödie, die wahrscheinlich vermieden worden wäre, wenn das Gesundheitsministerium die Autopsien nicht unerklärlicherweise verhindert hätte.

Wie viele Tote gab es dadurch?  Wir wissen es noch nicht:

Die Regierung wird endlich die Daten veröffentlichen müssen, wie es  das Verwaltungsgericht  von Latium nach einer Beschwerde der Anwälte der Einaudi-Stiftung gefordert hat. Wissenschaftler wie der Virologe Giulio Tarro und der Forscher Pasquale Bacco prangern die Regierung an, weil sie lebensrettende Behandlungen vernachlässigt haben:

Sie haben bei der Staatsanwaltschaft von Rom zusammen mit dem Richter Angelo Giorgianni im Namen der Vereinigung “L’Eretico”, die 2.000 Ärzte und Juristen vertritt, Beschwerde eingereicht.

“Die Behandlungen waren da – sagen Tarro, Bacchus und Giorgianni – aber sie wurden ignoriert”.

Das größte Problem

War es die hartnäckige Nachlässigkeit der Regierung Conte, die das Auftauchen des Coronavirus in ein Massaker (35.000 Tote) verwandelte?

Sie muss sich den Vorwurf , der “Misswirtschaft” des Covid-Notstands aus medizinisch-wissenschaftlicher, epidemiologischer und juristischer Sicht stellen

“Falsche diagnostische Ansätze, unangemessene Behandlung, unkluge Ansteckungseindämmung und Sicherheitsmaßnahmen, die auch heute noch in Kraft sind”.

 Tarro und Kollegen schreiben:

“Wir waren es, die die Menschen getötet haben, wenn auch in gutem Glauben, weil wir vor einer neuen Situation standen”.

Tatsächlich wurden aber

“auf der Intensivstation eine falsche Behandlung angewandt”.

“Es hieß, keine Entzündungshemmer zu verwenden, die jetzt die Grundlage der neuen Therapie bilden”. Noch sensationeller ist der bisher vor allem in Italien geführte “Kreuzzug” gegen jede wirksame Behandlung gegen Covid. Völlig ignorierte wurde Professor Pietro Garavelli, Chefarzt in Novara, der zu den ersten gehörte, die die Wirksamkeit von Plaquenil, einem auf Hydroxychloroquin basierenden Medikament, bescheinigten.

„Inaudited“ hat diese Medikamente im  Zusammenhang mit diesen Antimalariamitteln, weithin getestet:

Am 22. Mai, hat eine Studie  des “The Lancet” die Medikamente plötzlich als gefährlich definiert, die WHO/ OMS unterstützte sie bei der Aufforderung an die Krankenhäuser das Medikament abzusetzen

Dann nehmen Sie alles zurück und am 2. Juni zog “The Lancet” die Aussagen der Studie zurück, und entschuldigte sich bei Lesern und Ärzten.

In Italien wurden Ärzte in den Medien buchstäblich gelyncht

Zum Beispiel: Dr. Giuseppe De Donno aus Mantua, der Autor einer aufschlussreichen Entdeckung:

„Um von Covid zu heilen, genügt eine Transfusion von Blut, das von geheilten Patienten gespendet wurde. Und während Plaquenil (das dämonisierte Hydroxychloroquin) die Grundlage für die Genesung einer großen Zahl von Patienten war, haben andere Ärzte – ebenfalls Italiener – neue, noch praktischere Lösungen entdeckt, um Covid in eine nicht beunruhigende Krankheit zu verwandeln, die normalerweise von zu Hause aus heilbar ist“

Bereits Mitte April hatte Minister Roberto Speranza eine dringende Mitteilung von 30 italienischen Spezialisten erhalten, die folgende Nachricht enthielt:

Um Covid zu stoppen, reicht Kortison aus – Unglaublich, aber wahr

Speranza ließ sich nicht einmal herab, auf diesen rechtzeitigen Bericht zu reagieren.

Zwei Monate später waren es die Briten, die zum gleichen Schluss kamen.

Auch das in Italien getestete Dexamethason ist gegen Covid sehr wirksam. Dieses Mal wurde die Nachricht von Pierpaolo Correal durch die QHO/ OMS bestätigt.

Die italienische Regierung scheint das Ziel zu haben alle Ärzte, die Behandlungen gegen Covid-19 finden und damit die Angst vor dem Virus beseitigen können, in irgendeiner Weise zu entmutigen.

Die jüngste italienische Entdeckung  stammt aus Reggio Kalabrien.

Der Onkologe Pierpaolo Correale hat einen neuen, sehr einfachen therapeutischen Ansatz mit Aerosol getestet, der die Entzündung in nur fünf Tagen auslöscht.

Das erwirkte  jedoch nicht das geringste Interesse bei Speranza oder den Technikern des Ministeriums. Auch Walter Ricciardi, dem ehemaligen Super-Berater von Big Pharma (später Chef von OMS), der wegen des Covid-Notfalls in Italien auf halbem Weg zwischen Speranza und Conte in Alarmbereitschaft war, hatte keinerlei Interesse.

Im Gegenteil, die Regierung – die nach wie vor “zweite Wellen” im Herbst befürchtet und sie als bedrohlich darstellt (als ob es noch keine Behandlungsmöglichkeiten gäbe) – besteht darauf, die Verwendung der Maske zu empfehlen, die von WHO/ OMS selbst für nutzlos erklärt wurde und potenziell gesundheitsschädlich ist.

“Die Masken allein schützen nicht vor Covid”, sagte der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, Tedros Adhanom Ghebreyesus, am 6. Juni.

“Wir empfehlen den erweiterten Gebrauch von Masken nicht, weil damit kein Nutzen verbunden ist”, sagte Mike Ryan, Leiter des WHO/OMS-Gesundheitsnotfallprogramms, in diesen Tagen:

“Durch das Tragen von Masken gibt es keinen besonderen medizinischen Nutzen!

Die Verantwortlichen leben in einem Paralleluniversum zu den italienischen Ärzten, die Covid-19 jetzt nachweisbar  besiegt haben!

Aus dem Italienischen Übersetzt von Ronald Freund

Quelle: www.libreidee.org

Bild: Unsplash – thisisengineering-raeng

One Comment

  1. shunyani

    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz