26/07

Kinder entwickeln langfristige Immunität gegen COVID-19

Zusammengefasst zeigt sich: Von COVID-19 genesene Kinder entwickeln trotz eines oft sehr milden oder sogar symptomfreien Verlaufs eine sehr wirksame und anhaltende Immunabwehr gegen neue Coronavirus-Infektionen. Es gibt Anzeichen, dass die kindliche Immunabwehr die von Erwachsenen sogar übertrifft.

07/06

Können asymptomatische Personen Covid-19 übertragen?

Ich denke, dass diese beiden Studien zusammengenommen zeigen, dass Menschen mit asymptomatischer Covid-19-Erkrankung die Krankheit verbreiten können und dies auch tun, und die beste Schätzung aus beiden Studien ist, dass Menschen mit symptomatischer Erkrankung etwa drei- bis viermal so infektiös sind wie Menschen mit asymptomatischer Erkrankung. Das ist kein großer...

07/05

Deutschland – Nur 4 Prozent der Intensivbetten sind von Corona-Patienten belegt

Auch die Personallage wurde nicht durch das Virus, sondern durch politische Entscheidungen verändert. Seit Jahresbeginn darf ein Pfleger nur noch für zwei Betten tagsüber und drei in der Nacht zuständig sein. „Die Kehrseite ist: Betten, für die es kein Personal gibt, müssen ‚gesperrt' werden", erklärt Nina Meckel, Sprecherin des DIVI-Intensivregisters,...

06/03

Chinas Chef-Epidemiologe gibt zu, dass die Existenz des Covid-19-Virus nie bewiesen wurde

Im folgenden Video erklärt Dr. Andrew Kaufman dass, wenn das Virus nie isoliert wurde, nicht mit Sicherheit gesagt werden kann, dass es nicht etwas anderes ist, d.h. es ist möglich, dass es gar nicht existiert. 

26/02

Die größte Lüge, die jemals erzählt wurde?

Das "schwer fassbare" Sars-Cov-2 wurde in 1500 Proben nicht gefunden. 1. Ich habe in Virologie und Immunologie promoviert. Ich bin ein klinischer Laborwissenschaftler und habe 1500 "mutmaßlich" positive Covid 19-Proben getestet, die hier in Südkalifornien gesammelt wurden 2. Als mein Laborteam und ich Kochs Postulate und Beobachtungen unter einem REM...

16/02

Covid-19-Tote: „Der Spur des Geldes folgen“

Üblicherweise hilft es, der Spur des Geldes zu folgen:  So war es bis zum 31.12.2020 so, dass die Behandlung von COVID-Patienten extrabudgetär erfolgte, also alle ärztlichen Leistungen für COVID-Patienten auch außerhalb der üblichen Vorgaben und Budgetierungen abrechnungsfähig waren. Es bestand also ein erheblicher finanzieller Anreiz, Patienten im Zweifel als COVID-Patient...