21/10

Die „Bidenleaks“ Neue Mails belasten Joe Biden, Medien schweigen und Internetkonzerne zensieren

Wären die Medien zur Zeit der Spiegel-Affäre schon so gleichgeschaltet gewesen, wie heute, hätten alle Medien der Regierung geglaubt, die Spiegel-Redakteure als Hochverräter bezeichnet und das (damals noch) kritische Nachrichtenmagazin wäre verschwunden. Wenn Rudolf Augstein wüsste, wie seine Nachfolger heute arbeiten, er würde im Grab rotieren! Aber das gilt für...