07/03

Von der „Bank of England“ zum Zentralbankwesen

Es ist eine Schande! Seit dem Tag, wo Zentralbanken vor den negativen Folgen Schulden in Geld umzuwandeln, geschützt sind, gehen die Währungen den Bach runter. Die Währung ist aber die Lunge einer Nation – wenn ihr die Puste ausgeht, sehen wir alle ziemlich alt aus. Der Kreditgeber der letzten Instanz...

05/03

Der Zauber des Papiers (Teil 1)

Als die Bankiers es spitzbekamen, wie einfach mit diesem simplen Rezept ein Haufen Gewinn zu machen ist, war der Zauberei vom Schaffen des Geldes aus dem Nichts Tür und Tor geöffnet. Durch die Ausgabe des Vielfachen an Papierzettelchen, die nicht durch die gelagerten Werte in den Tresoren gedeckt waren, gelang...

04/02

So verhindern wir den “Great Reset”

Was sollte getan werden? Die zentrale Annahme hinter dem Wahnsinn beseitigen und erkennen, dass Geld ein Regelsystem ist, in dem die Regierung ein zentraler Akteur, ein Schiedsrichter sein muss. Die Verteufelung von "fiat money" ist Unsinn. Genauso wie die Idee, die Marktkräfte durch Deregulierung des Finanzsystems zu befreien. Die Frage...