31/12

China: Journalistin muss nach Berichten aus Wuhan für vier Jahre in Haft

Die 37-jährige Journalistin Zhang Zhan wurde wegen ihrer kritischen Berichte über den Corona-Ausbruch in der Millionenmetropole Wuhan zu vier Jahren Haft verurteilt.  Ein Gericht in Schanghai begründete die Strafe am Montag damit, dass sie "Streit angezettelt und Ärger provoziert" habe.  In der Anklageschrift wurde sie beschuldigt, "große Mengen gefälschter Informationen veröffentlicht...

22/12

Ein kleines “Gallisches Dorf mit 1,3 Milliarden Einwohnern” leistet Widerstand

Im Jahre 2020 wurde die Welt von einer Pandemie heimgesucht, die überall im Herbst zurückkehrte. Überall? Nein, ein kleines Dorf mit 1,3 Mrd. Einwohnern überwand die Pandemie endgültig, nachdem es alle anderen in den Lockdown geschickt hatte.

25/10

Merkels Küchenkabinett: Ansteckender Machtmissbrauch

Über die Folgen der hochinfektiösen politischen Arroganz schweigt die Tagesschau bekanntlich stets. Dafür hatte die Tagesschau ein Kleinereignis mit dem großen Symbolgehalt brav gemeldet, aber wiederum den rabenschwarzen Humor hinter der Geschichte beflissentlich ignoriert. Ausgerechnet Gesundheitsminister Jens Spahn ist an COVID-19 erkrankt und musste sich wegsperren (lassen). Als die Pandemie...