Pressemitteilung Querdenken-711 zur Demonstration am 3 April in Stuttgart

Bundesweite Demonstration in Stuttgart am 03.04.2021: „Das Jahr des Friedens und der Freiheit – Grundrechte sind nicht verhandelbar!”

Stuttgart/29.03.2021

Am kommenden Samstag, den 03.04.2021, findet die erste große Demonstration von Querdenken711 im Jahr 2021 statt. Die Querdenken-Demonstrationen sind keine Anti-Corona-Demos, sondern Demos für die Wiederherstellung unserer Grundrechte, da wir die Maßnahmen der Regierung unter wissenschaftlichen und rechtlichen Gesichtspunkten für vollkommen unangemessen halten.

Anlagen

In den Medien wird immer wieder darüber berichtet, dass „wir gegen die Corona-Schutzmaßnahmen” demonstrieren. Diese Behauptung ist irreführend und am Thema vorbei: Es sind keine Schutzmaßnahmen, sondern Verbote, die die Abwehr- und Freiheitsrechte aller Bürger und Bürgerinnen gegenüber dem Staat massiv beschneiden. Wären es tatsächlich „Schutzmaßnahmen” und wären sie insbesondere verhältnismäßig, würden nicht so viele Gerichte per Urteile diese Maßnahmen immer wieder für unverhältnismäßig und verfassungswidrig erklären.

Wären es Schutzmaßnahmen, gäbe es nicht so viele Kollateralschäden, angefangen bei der mentalen Gesundheit, bei der die Depressionen und Suizide in die Höhe schnellen, weitergehend zur Wirtschaft, die kurz vor dem Kollaps steht, bis hin zum Gesundheitswesen, welches zusammengekürzt wird, mit geschlossenen Kliniken und Abbau von Intensivbetten.

Die Staatsrechtlerin Andrea Edenharter sagt dazu: „Das Gremium, von dem die weitreichenden Maßnahmen beschlossen werden, sei zudem verfassungsrechtlich sehr problematisch, weil die Konferenz der Ministerpräsidenten und der Kanzlerin als Organ vom Grundgesetz nicht vorgesehen ist. Das Rechtsstaatsprinzip verlange, dass alle wesentlichen Entscheidungen vom Parlament selbst getroffen werden”.

Wir möchten Sie deshalb bitten, zukünftig über unsere Demonstrationen als „Demonstrationen für die Wiederherstellung aller Grundrechte sowie für die Einhaltung der Menschenrechtskonvention” zu berichten

Einladungsflyer

Zeitlicher Ablauf

  • 12:00 Uhr Aufzug in Stuttgart-Innenstadt

(nicht von Querdenken-711 angemeldet)

  • 16:00 Uhr Cannstatter Wasen

Kundgebung mit Rednern und Musik

Versammlungsort der Hauptkundgebung: Cannstatter Wasen, Mercedesstraße 40, 70372 Stuttgart

Pressebereich

Wir laden hiermit alle Journalisten dazu ein sich für diesen Bereich zu akkreditieren. Bitte beachten Sie, dass der Pressebereich begrenzt ist und die Hygiene-Abstände zu beachten sind. Wir vergeben die Plätze nach dem First-come/First-Serve-Prinzip. Es werden nur Akkreditierungen berücksichtigt, die über unser Online-Formular eingereicht wurden.

Bitte nutzen Sie dieses Formular: https://bit.ly/2MNYRho

Mixed Zone für „Youtuber”

YouTuber & Blogger heißen wir besonders herzlich willkommen, um über unsere Demos zu berichten und Interviews mit den Rednern durchzuführen. Wir vergeben die Plätze nach dem First-come/First-Serve-Prinzip.

Es werden nur Akkreditierungen berücksichtigt, die über unser Online­Formular eingereicht wurden.

Bitte nutzt dieses Formular: https://bit.ly/3uXpSQG

Anmeldeschluss für beide Bereiche: Mittwoch, 31.03.2021 18:00 Uhr

Sofern Sie sich bereits angemeldet haben, müssen Sie sich nicht noch einmal registrieren. Sie erhalten am Donnerstag eine Rückmeldung.

Ansprechpartner presse@querdenken-711.de

Bitte nutzen Sie für Presse-/Interview-Anfragen dieses Formular: https://bit.ly/2Ou4ulf

Weitere Informationen www.querdenken-711.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.