07/05

Kenfm, die Medienanstalt Berlin Brandenburg und die neuen, fiktiven Regeln.

„Die Regierungen, welche die Freiheit der Rede unterdrücken, weil die Wahrheiten, die sie verbreitet, ihnen lästig sind, machen es wie die Kinder, welche die Augen zuschließen, um nicht gesehen zu werden.“ Dieses Zitat des deutschen Schriftstellers Ludwig Börne passt zum Status quo der Meinungsfreiheit in der BRD. Sie ist bedroht....

02/02

Der Tod aus der Spritze. Der zweifelhafte Doktor Drosten wieder dabei

Natürlich war die Erfindung des Pockenimpfstoffes ein medizinischer Fortschritt. Und als am 26. August 1807 das Königlich-Baierische Regierungsblatt „auf königlichen allerhöchsten Befehl“ eine Verordnung „die in sämtlichen Provinzen gesetzlich einzuführende Schutzpocken-Impfung betreffend“ veröffentlichte, war das ein Segen: 

28/11

Der Covid-19 Impfstoff: Notfallzulassung ohne Kenntnisse über Wirkung oder Gefährdungen?

„Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia“ So titelte die Süddeutsche Zeitung im Jahre 2015. Es handelt sich um ein Interview mit einem Aussteiger aus der Pharma-Industrie. Der dänische Mediziner Peter C. Gøtzsche hatte jahrelang für Arzneimittelhersteller gearbeitet, dann die Seiten gewechselt. Er fasst im Jahre 2015 die damals jüngsten...

13/06

Die dubiose Basis der Covid-19 Politik

Am 3. Juni 2020 deckte der britische „Guardian“ auf, wie die zweifelhafte Datenbank des winzigen und umstrittenen US-Unternehmens „Surgisphere“ über COVID-19 Opfer die Grundlage der Hydroxychloroquin-Studien der renommiertesten medizinischen Fachzeitschriften der Welt, „The Lancet“ und „New England Journal of Medicine“ bildete, was dazu führte, dass Regierungen und die Weltgesundheitsorganisation ihre...