10/02

Der Nordkurier – “Raus aus dem Gleichgesinnungsdruck der Medien”

Wenn unserer Textchefin aber ausgerechnet von Kolleg*Innen – besonders hervor tat sich hier der Übermedien-Autor Hendrik Wieduwilt – ihre berufliche Qualifikation abgesprochen wird und sie mit sexistischen Klischees als ahnungsloses Dummerchen abgekanzelt wird, ist das keine Einladung zum Diskurs mehr, sondern eine respektlose Absage an den Pluralismus und die offene...

28/01

Geheimes BKA Papier sagt: Die Linken Gegner sind das einzig gefährliche an Querdenken Demonstrationen

Das interne Schreiben des Bundeskriminalamtes (BKA), das dem Nordkurier vorliegt, richtet sich unter anderem an alle Landeskriminalämter, das Bundesministerium für Inneres, Bundesnachrichtendienst, Verfassungsschutz und Bundesanwaltschaft. Verfasst wurde es bereits Ende November 2020

11/01

Dr. Reiner Fuellmich bei Steinzeit – neuer Video-Kanal von Querdenken – Beta-Phase

Wie konnte es soweit kommen? – Dr. Reiner Fuellmich bei SteinZeit 2020 fand der große Reset statt. Doch wie geht es nun 2021 weiter? Dr. Reiner Fuellmich hat im Coronajahr sehr viel für Aufklärung getan. Robert Stein spricht mit dem Anwalt über die zu erwartenden juristischen Folgen der P(l)andemie.

16/12

Merkel attackiert “Querdenker” heftig: Angriff auf “UNSERE” Lebensweise

Frau Merkel attackierte in einer Videokonferenz die Querdenker Bewegung. Es wäre ein Angriff "Auf unsere Lebensweise" Frau Merkel hat also folgende Lebensweise: Lebenweise Ausgangssperren - Lebensweise Berufsverbote- Lebensweise Kontaktsperren- Lebenweise Denunziation- Lebensweise geschlossene Kunst, Kultur,Unterhaltungsbranche- Lebensweise Schulden für unsere Nachkommen- Lebensweise Manipulation der Medien-

13/12

Demonstration in Berlin am 31.12.2020

2021 willkommen im Jahr der Freiheit und des Friedens Ankündigung der Großdemonstration von Querdenken in Berlin am 31.12.2020 Die Organisation der Demonstration wird von Michael Ballweg an das Team vom Querdenken-30 übergeben. Das Team Berlin freut sich auf ein friedliches Zusammensein und sucht auf diesem Weg auch noch Mitarbeiter für...

11/12
26/11

Sophie Scholl bei den Querdenkern? Die Moralkampagne der empörten Gerechten

Der empörte Ordner war möglicherweise gar kein Ordner. Es handelte sich eventuell um einen "Aktivisten" aus dem Milieu, das sich selbst als antifaschistisch versteht, ein "Gerechter" also. Das Ganze wäre demnach nur eine Inszenierung und die "Verharmlosung des Holocaust" bloß Teil eines geplanten Schauspiels zur Bloßstellung eines politischen Gegners. Sämtliche...