17/03

Umfrage: Die Mehrheit der Österreicher ist “genervt” von “vorgeschriebener Meinung”

Eine Umfrage in Österreich zeigt, dass ein Großteil der Befragten Angst hat, seine Meinung frei zu äußern, selbst im Internet.  Die Hälfte hält die "politische Korrektheit" für übertrieben und befürchtet, dass ihre Ansichten für "rechts" erklärt werden.

06/03

Richter ruft Bürger zum Widerstand gegen Corona-Strafen auf

Nach Ansicht des Juristen ist es beachtlich, mit welcher Ruhe die Bürger während der Pandemie „die vielen und großen Verfehlungen aller drei Staatsgewalten ertragen, die der Regierung und der Parlamente ebenso wie die der Gerichte.“ Weiter sagte Schleif dem Portal: „Viele scheinen vergessen zu haben, dass der Bürger der alleinige...

14/02

Die “Neue Normalität” fordert ein “Neues Handeln”

Womit wir es zu tun haben, ist nicht nur eine neue Stufe der Tyrannei, sondern eine neue Art der Tyrannei. Eine, die von den Menschen mehr verlangt als passiven Gehorsam oder Untätigkeit, um den Status quo zu erhalten.