Freiburger Aktionskünstler – „Pharmafirmen spielen Gott“

Die sehr bekannte „Freiburger Aktionskünstlergruppe“ hat wieder eine Auftritt hingelegt.

Auf das Freiburger Münster wurde in riesigen Lettern

„Pharmakonzerne spielen Gott“

projiziert.

Ob der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn nun seine Antifatruppen zum Schutz der Gebäude in Freiburg vor solch massiven Angriffen schützen will, konnte von offiziellen Quellen noch nicht bestätigt werden.

Auch das Gerücht, das der militärisch ambitionierte Leiter des Ordnungsamtes Rene Funk gegen die Aktionskünstler eine Strafanzeige wegen

„Vorübergehender Sachbeschädigung“ und “ Partieller Umnutzung von Kircheneigentum“

vorgehen will, ist noch nicht bestätigt.

Dr. Rene Funk ist ja bekannt dafür, dass er – individuelle, von seinem ausgeprägten juristischen Verstand hervorgebrachte – Verordnungen erlässt, die dann gesetzesgleich von den Ordnungshütern umgesetzt werden müssen.

Allerdings nur so lange bis ein oder mehrere Richter im das Wort entziehen und feststellen, dass er wohl doch noch nicht mit „Lieber Gott – Rene Funk“ angesprochen werden muss.

Allerdings könnten auch die Bürger dieser schönen Stadt „Die geistigen Ergüsse“ dieses Staatsdieners auch einfach ignorieren und sich selbst wieder zu denkenden Menschen erklären – die z.B. auch der Meinung sind das

„Pharmakonzerne Gott spielen“

und nicht nur manche Staatsdiener.

Quelle: Telegram – ironischer Kommentar zum Kunstgeschehen


Bild: Telegram

Radio Qfm

Wir brauchen ihre Unterstützung

Täglich senden wir von 7-16 Uhr neuste US- und UK-Hits, ab 16 Uhr coole Country & Blues Musik, ab 22 Uhr elektronische Dance-Musik.

Stündlich werden Podcasts von uns und unseren Partnern, wie Apolut, Corona-Transition, Sam & Daniel von Mittelerde.tv und Qnet17.cc und anderen ins Programm eingebunden.

 

All das kostet Geld.

 

Um das Programm kontinuierlich zu betreuen und auszubauen, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Mit Ihnen zusammen wollen wir eine hörbare Radio-Stimme für alle friedlichen und freiheitsliebenden Menschen werden.

Bitte spenden Sie für Radio Qfm

Kontonummer:

Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEBTXX

Betreff:

„Radio Qfm Schenkung Kto. R. Freund“

Patreon – https://www.patreon.com/Querdenken761

Paypal – ron@nichtohneuns-freiburg.de

One Comment

Comments are closed.