Israel – Offene Abrechnung mit der Corona-Politik

Bodo Schiffmann liesst den offenen Brief von Ehud Qimron Tel Aviv

Professor Ehud Qimron, Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und
Immunologie an der Universität Tel Aviv und einer der führenden
israelischen Immunologen, hat einen offenen Brief verfasst, in dem er
den israelischen – und auch den weltweiten – Umgang mit der
Coronavirus-Pandemie scharf kritisiert.

Gesundheitsministerium, es ist an der Zeit, Versagen einzugestehen

Am Ende wird immer die Wahrheit ans Licht kommen, und die Wahrheit über
die Coronavirus-Politik kommt langsam ans Licht.

Wenn die zerstörerischen Konzepte eines nach dem anderen
zusammenbrechen, bleibt nichts anderes übrig, als den Experten, die das
Management der Pandemie geleitet haben, zu sagen:

Wir haben es euch gesagt.

Mit zwei Jahren Verspätung erkennen Sie endlich, dass ein Atemwegsvirus
nicht besiegt werden kann und dass ein solcher Versuch zum Scheitern
verurteilt ist.

Sie geben es nicht zu, weil Sie in den letzten zwei
Jahren so gut wie keinen Fehler zugegeben haben, aber im Nachhinein ist
klar, dass Sie bei fast allen Ihren Maßnahmen kläglich versagt haben,
und selbst die Medien haben bereits Mühe, Ihre Schande zu verbergen.

 
  • Sie haben sich trotz jahrelanger Beobachtungen und wissenschaftlicher
    Erkenntnisse geweigert zuzugeben, dass die Infektion in Wellen verläuft,
    die von selbst abklingen.
  • Sie haben darauf bestanden, jeden Rückgang
    einer Welle allein Ihrem Handeln zuzuschreiben, und so haben Sie durch
    falsche Propaganda „die Seuche besiegt“. Und wieder habt ihr sie
    besiegt, und wieder und wieder und wieder.
  • Sie haben sich geweigert, zuzugeben, dass Massentests unwirksam sind,
    obwohl Ihre eigenen Notfallpläne dies ausdrücklich besagen („Pandemic
    Influenza Health System Preparedness Plan, 2007″, S. 26).
  • Sie weigern sich zuzugeben, dass eine Genesung besser Schützt als ein
    Impfstoff, obwohl bereits bekannt ist und beobachtet wurde, dass
    nichtgenesene geimpfte Personen eher infiziert werden als ungeimpft
    genesene Personen.
  • Sie haben sich entgegen der Erkenntnisse geweigert
    zuzugeben, dass die Geimpften ansteckend sind. Auf dieser Grundlage
    haben Sie gehofft, durch die Impfung eine Herdenimmunität zu erreichen –
    und auch damit sind Sie gescheitert.
  • Sie haben beharrlich ignoriert, die Tatsache anzuerkennen, dass die
    Krankheit für Risikogruppen und ältere Erwachsene dutzendfach
    gefährlicher ist als für junge Menschen, die nicht zu den Risikogruppen
    gehören, trotz der Erkenntnisse, die bereits 2020 aus China kamen.
  • Sie haben sich geweigert, die von mehr als 60 000 Wissenschaftlern und
    Medizinern unterzeichnete „Barrington-Erklärung“ oder andere Programme
    des gesunden Menschenverstands anzuerkennen.
  • Sie haben sich dafür
    entschieden, sie lächerlich zu machen, zu verleumden, zu verzerren und
    zu diskreditieren.
  • Anstelle der richtigen Programme und Personen haben
    Sie sich für Fachleute entschieden, denen es an der entsprechenden
    Ausbildung für das Pandemiemanagement mangelt (Physiker als oberste
    Regierungsberater, Tierärzte, Sicherheitsbeauftragte, Medienmitarbeiter
    usw.).
  • Sie haben kein wirksames System zur Meldung von Nebenwirkungen der
    Impfstoffe eingerichtet, und Berichte über Nebenwirkungen wurden sogar
    von Ihrer Facebook-Seite gelöscht. Ärzte vermeiden es, Nebenwirkungen
    mit dem Impfstoff in Verbindung zu bringen, damit Sie sie nicht
    verfolgen, wie Sie es bei einigen ihrer Kollegen getan haben.
  • Sie haben
    viele Berichte über Veränderungen der Menstruationsintensität und der
    Menstruationszykluszeiten ignoriert.
  • Sie haben Daten unterschlagen, die eine objektive und sachgerechte
    Forschung ermöglichen (z. B. haben Sie die Daten über Passagiere am
    Ben-Gurion-Flughafen entfernt).
  • Stattdessen haben Sie gemeinsam mit
    leitenden Angestellten von Pfizer unsachliche Artikel über die
    Wirksamkeit und Sicherheit von Impfstoffen veröffentlicht.

Irreversibler Schaden für das Vertrauen.

In Ihrer Hybris haben Sie aber auch übersehen, dass die Wahrheit am Ende ans Licht kommen wird.

Und sie beginnt, ans Licht zu kommen.

 

Die Wahrheit ist, dass Sie das Vertrauen der Öffentlichkeit in Sie auf einen noch nie dagewesenen Tiefpunkt gebracht und Ihren Status als Quelle der Autorität untergraben haben.

 
  • Die Wahrheit ist, dass Sie Hunderte von
    Milliarden Schekel vergeblich verbrannt haben – für die Veröffentlichung
    von Einschüchterungen, für unwirksame Tests, für zerstörerische
    Lockdowns und für die Zerstörung des Alltagslebens in den letzten zwei
    Jahren.
  • Sie haben die Bildung unserer Kinder und ihre Zukunft zerstört.
  • Ihr habt Kinder dazu gebracht, sich schuldig zu fühlen, Angst zu haben, zu
    rauchen, zu trinken, süchtig zu werden, die Schule abzubrechen und zu
    streiten, wie Schulleiter im ganzen Land bezeugen.
  • Sie haben Existenzen, der Wirtschaft, den Menschenrechten, der geistigen und körperlichen
    Gesundheit geschadet.
  • Sie haben Kollegen verleumdet, die sich Ihnen nicht unterworfen haben
  • Sie haben die Menschen gegeneinander aufgebracht, die Gesellschaft
    gespalten und den Diskurs polarisiert.
  • Sie haben Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen, ohne jede wissenschaftliche Grundlage als Leugner, Gesellschaftsschädlinge und als Verbreiter von Krankheiten
    gebrandmarkt.
  • Sie haben in noch nie dagewesener Weise eine drakonische Politik der Diskriminierung, der Verweigerung von Rechten und der Selektion von Menschen, einschließlich Kindern, aufgrund von deren medizinischen Entscheidung befördert.
  • Eine Selektierung, für die es keine epidemiologische Rechtfertigung gibt.
  • Wenn man die zerstörerische Politik, die Sie betreiben, mit der vernünftigen Politik einiger anderer Länder vergleicht, kann man klar erkennen, dass die von Ihnen verursachte Zerstörung des Alltagslebens dem Virus nur weitere Opfer hinzugefügt hat, zusätzlich zu den durch das
    Virus gefährdeten vulnerablen Gruppen .
  • Die Wirtschaft, die Sie ruiniert haben, die Arbeitslosen, die Sie verursacht haben, und die Kinder, deren Bildung Sie zerstört haben – das sind die zusätzlichen Opfer, die nur
    durch Ihr eigenes Handeln entstanden sind.
  • Es gibt derzeit keinen medizinischen Notfall, aber Sie haben einen
    solchen Zustand seit zwei Jahren aus Macht-, Budget- und Kontrollgier
    kultiviert.

Der einzige Notstand ist, dass Sie immer noch die Politik bestimmen und riesige Budgets für Propaganda und Bewusstseinsmanipulation bereithalten, anstatt das Geld zur Stärkung des
Gesundheitssystems einzusetzen.

Der Notstand muss aufhören!

Text in Englisch

Professor Ehud Qimron, head of the Department of Microbiology and Immunology at Tel Aviv University and one of the leading Israeli immunologists, has written an open letter sharply criticizing the Israeli – and indeed global – management of the coronavirus pandemic.

Ministry of Health, it’s time to admit failure

In the end, the truth will always be revealed, and the truth about the coronavirus policy is beginning to be revealed. When the destructive concepts collapse one by one, there is nothing left but to tell the experts who led the management of the pandemic – we told you so.

Two years late, you finally realize that a respiratory virus cannot be defeated and that any such attempt is doomed to fail. You do not admit it, because you have admitted almost no mistake in the last two years, but in retrospect it is clear that you have failed miserably in almost all of your actions, and even the media is already having a hard time covering your shame.

You refused to admit that the infection comes in waves that fade by themselves, despite years of observations and scientific knowledge. You insisted on attributing every decline of a wave solely to your actions, and so through false propaganda “you overcame the plague.” And again you defeated it, and again and again and again.

You refused to admit that mass testing is ineffective, despite your own contingency plans explicitly stating so (“Pandemic Influenza Health System Preparedness Plan, 2007”, p. 26).

You refused to admit that recovery is more protective than a vaccine, despite previous knowledge and observations showing that non-recovered vaccinated people are more likely to be infected than recovered people. You refused to admit that the vaccinated are contagious despite the observations. Based on this, you hoped to achieve herd immunity by vaccination — and you failed in that as well.

You insisted on ignoring the fact that the disease is dozens of times more dangerous for risk groups and older adults, than for young people who are not in risk groups, despite the knowledge that came from China as early as 2020.

You refused to adopt the “Barrington Declaration”, signed by more than 60,000 scientists and medical professionals, or other common sense programs. You chose to ridicule, slander, distort and discredit them. Instead of the right programs and people, you have chosen professionals who lack relevant training for pandemic management (physicists as chief government advisers, veterinarians, security officers, media personnel, and so on).

You have not set up an effective system for reporting side effects from the vaccines, and reports on side effects have even been deleted from your Facebook page. Doctors avoid linking side effects to the vaccine, lest you persecute them as you did with some of their colleagues. You have ignored many reports of changes in menstrual intensity and menstrual cycle times. You hid data that allows for objective and proper research (for example, you removed the data on passengers at Ben Gurion Airport). Instead, you chose to publish non-objective articles together with senior Pfizer executives on the effectiveness and safety of vaccines.

Irreversible damage to trust

However, from the heights of your hubris, you have also ignored the fact that in the end the truth will be revealed. And it begins to be revealed. The truth is that you have brought the public’s trust in you to an unprecedented low, and you have eroded your status as a source of authority. The truth is that you have burned hundreds of billions of shekels to no avail – for publishing intimidation, for ineffective tests, for destructive lockdowns and for disrupting the routine of life in the last two years.

You have destroyed the education of our children and their future. You made children feel guilty, scared, smoke, drink, get addicted, drop out, and quarrel, as school principals around the country attest. You have harmed livelihoods, the economy, human rights, mental health and physical health.

You slandered colleagues who did not surrender to you, you turned the people against each other, divided society and polarized the discourse. You branded, without any scientific basis, people who chose not to get vaccinated as enemies of the public and as spreaders of disease. You promote, in an unprecedented way, a draconian policy of discrimination, denial of rights and selection of people, including children, for their medical choice. A selection that lacks any epidemiological justification.

When you compare the destructive policies you are pursuing with the sane policies of some other countries — you can clearly see that the destruction you have caused has only added victims beyond the vulnerable to the virus. The economy you ruined, the unemployed you caused, and the children whose education you destroyed — they are the surplus victims as a result of your own actions only.

There is currently no medical emergency, but you have been cultivating such a condition for two years now because of lust for power, budgets and control. The only emergency now is that you still set policies and hold huge budgets for propaganda and psychological engineering instead of directing them to strengthen the health care system.

This emergency must stop!

Professor Udi Qimron, Faculty of Medicine, Tel Aviv University

Quelle: Telegram Bodo Schiffmann

Quelle:  https://swprs.org/professor-ehud-qimron-ministry-of-health-its-time-to-admit-failure/
Originalbrief auf Hebräisch:  N12 Nachrichten
https://mobile.mako.co.il/news-columns/2022_q1/Article-dfd99ca599e2e71026.htm

Bild: Radio Qfm Edition

Radio Qfm

Wir brauchen ihre Unterstützung

Täglich senden wir von 7-16 Uhr neuste US- und UK-Hits, ab 16 Uhr coole Country & Blues Musik, ab 22 Uhr elektronische Dance-Musik.

Stündlich werden Podcasts von uns und unseren Partnern, wie Apolut, Corona-Transition, Sam & Daniel von Mittelerde.tv und Qnet17.cc und anderen ins Programm eingebunden.

 

All das kostet Geld.

 

Um das Programm kontinuierlich zu betreuen und auszubauen, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Mit Ihnen zusammen wollen wir eine hörbare Radio-Stimme für alle friedlichen und freiheitsliebenden Menschen werden.

Bitte spenden Sie für Radio Qfm

Kontonummer:

Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEBTXX

Betreff:

„Radio Qfm Schenkung Kto. R. Freund“

Patreon – https://www.patreon.com/Querdenken761

Paypal – ron@nichtohneuns-freiburg.de