01/10

Klaus Schwab – das Ende des Neoliberalismus

"Im Kampf gegen die Ungleichheit", die durch die COVID-19-Pandemie noch offensichtlicher werde, plädiert Schwab nicht für die Einkommenssteuer, sondern die Vermögenssteuer als angemessenem Instrument. "(…) man gewöhnt sich daran. Und letzten Endes muss man sagen: Es ist sozial gerechtfertigt". Ich spreche mich für ein Steuersystem aus, das die unternehmerische Kraft...

04/08

Pandemie kostet das Gesundheitswesen über acht Milliarden Euro – Wie sinnvoll sind Corona-Tests für Rückkehrer?

Finanzierung der leeren Krankenhausbetten Allein in Hamburg wurde der Leerstand von Krankenhausbetten bis Mitte Juli mit 170,3 Millionen Euro finanziert. Aufgrund der zum Anfang der Pandemie erwarteten Vielzahl von zu behandelnden COVID-19-Patienten wurden erhebliche Kapazitäten freigehalten. Als Tagespauschale gab es dafür 560 Euro. Für jedes zusätzliche Intensivbett mit Beatmungsmöglichkeit erhielt...

12/06

Das Sterben der anderen – Der Spiegel

Während der Pandemie setzten Krankenhäuser Operationen aus, um Betten für Infizierte frei zu halten. Patienten vermieden aus Sorge vor Ansteckung den Arztbesuch. Die Folgen werden jetzt sichtbar