Auf1.TV – ein neuer, alternativer Sender

Wenn die “Mediale Not” groß genug ist, kommt auch manchmal neue Hoffnung:

Österreiche und der deutschsprachige Raum hat nun einen neuen Sender, auf dem es bereits mehrere Formate gibt. 

Eine tägliche Nachrichtensendung und diverse andere Formate.

Die Vorstellung des neuen Senders ist auf Youtube zu und man kann sie noch einbinden, was ich hier mache. Wahrscheinlich aber wird Youtube in Bälde den Sender von seinen Seiten verbannen, denn Kritik und andere Sichtweisen als die von oben vorgegebenen sind bekanntermaßen auch auf Youtube nicht erwünscht und werden gnadenlos abgestraft.

Die Nachrichten vom 31. Mai könnt Ihr hier sehen (Auf das Bild Klicken)

Um zu Auf1.TV zu kommen - einfach auf das Bild klicken

Alternatives Unabhängiges Fernsehen, Kanal 1. Mit AUF1 startet der erste wirklich zu 100% unabhängige und alternative TV-Sender im deutschsprachigen Raum mit 7-Tages-Programm und täglichem Nachrichtenformat.

Neuartig sind nicht nur die Inhalte, sondern auch die Grundprinzipien des Senders.

Herausgegeben wird das Programm von AUF1 vom Verein für basisgetragene und unabhängige Medienvielfalt. Gestaltet wird das Programm von mehreren Formatgestaltern, freien Journalisten, Medienmachern. Herausgeber und Chefredakteur ist Stefan Magnet.

Der Trägerverein möchte die langfristige Unabhängigkeit des TV-Senders sicherstellen und wirbt daher um freiwillige Spenden. Eine Übernahme durch Investoren wird abgelehnt.

Das Projekt soll mit Hilfe des Trägervereins basisfinanziert sein, was bedeutet, dass die Masse an Zusehern durch nicht schmerzhafte Zuwendungen das für sie wertvolle Programm ermöglicht und die Unabhängigkeit sicherstellt. Gemeinsam sind wir viele und gemeinsam können wir einen eigenen TV-Sender schaffen. Jeder gibt, was er leicht geben kann – jeder Mitwirkende leistet, was ihm zu leisten möglich ist. Dadurch entsteht eine wahrhaft neue und zukunftsweisende Form der gemeinwohlorientierten Kooperation.

Kontakt

Chefredaktion: Stefan Magnet
stefan.magnet@auf1.tv

Kontakt zur Redaktion

redaktion@auf1.tv

Empfang

www.auf1.tv

Telegram

https://t.me/auf1tv

Unterstützung

Paypal: office@auf1.tv
IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Quelle: Auf1.tv

Bild: Auf1.TV

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

 

Auch haben wir “Medial” aufgerüstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste “Querdenken Radio” in Betrieb genommen worden. 

Die Testphase unseres neuen Radiosenders ist abgeschlossen und Sie können sich – von 7:00 – 0:00 Uhr jede Stunde – auf spannende aktuelle Moderationen und 24 Stunden durchgehend die beste und aktuellste Musik freuen.

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Team Querdenken-761 – Querdenken Freiburg – Achtung neues Konto!

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEB1XXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal ron@nichtohneuns-freiburg.de

2 Comments

  1. M. Steigerwald

    Was ist zu der Chefredaktion Stefan Magnet zu sagen, ihm werden Verbindungen zu Neonazi-Gruppen vorgeworfen?

    1. Nora Großmann

      ja und? heißt das im Umkehrschluss, dass egal welche Nazis nicht die Wahrheit reden?
      Ich bin kein Nazi, dennoch bin ich der Meinung, dass sie, genau wie alle anderen politischen Gruppierungen, Stückweise Recht haben. Muss ja nichts mit Antisemitismus zu tun haben, oder Gewaltverherrlichung gegenüber Ausländern.
      Aber wenn der Stefan Magnet kein gestörtes Verhältnis zur Realität hat und obendrein guten Journalismus betreiben will, dann gehört sich das, dass man den gesamten Bereich betrachtet.
      Wenn ich jetzt sage, dass ich einige Personen der AfD gut finde und im gleichen Atemzug sage, dass der Gysi mir rhetorisch auch gut gefällt, bin ich dann Rechts, oder Links… ???

      Ich finde deine Aussage nicht zu Ende gedacht und einem Klischee folgend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.