Corona-Folgen könnten im Herbst eskalieren

Italien Unruhen im Herbst erwartet

Italien: Corona-Folgen könnten im Herbst eskalieren – Proteste und Unruhen befürchtet

In Italien wird ein Drittel der Geschäfte, die infolge des Corona-Lockdowns schließen mussten, nicht wieder aufsperren. Zudem wird befürchtet, dass die Folgen der Pandemie erst im Herbst voll durchschlagen. Die Milliarden-Zusagen der EU steigern das Vertrauen nur wenig.

Große Versprechungen, geringe Erwartungen und eine angespannte Stimmung liegen über Italien, dem Land, das bislang am stärksten von allen EU-Staaten von der Corona-Pandemie heimgesucht wurde. Die chinesischen Propagandaauftritte sind seltener geworden, die Regierung versucht die Gemüter mit dem Verweis auf zugesagte EU-Hilfsmittel zu beruhigen, in den Touristengebieten hält sich der Andrang in Grenzen

Quelle: epochtimes.de

Bild: Unsplash – anastasiia-chepinska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.