Die Coroniken von Viralia, 5.6.2021: Formel (Pmax) zur Berechnung der Personenobergrenze im Hygienerahmenkonzept

Ein Gastbeitrag von Uwe W.K.
 
Liebe Mitdenkende
wir amüsieren uns ja immer wieder über die uns aufgezwungene Corona-Welt, in der wir leben.
Hier ein weiteres Beispiel: 
Die Berliner Kulturverwaltung hat eine Formel (Pmax) zur Berechnung der Personenobergrenze im Hygienerahmenkonzept entwickelt.

Ein Herr Becher zwitscherte dazu ergänzend:

„Der kompliziertere Fall einer Mischbesetzung von Personen mit unterschiedlichen Masken ist formelmäßig noch nicht abgedeckt und kann nur durch freie Interpolation zwischen den reinmaskigen Fällen gelöst werden.“

Ich weiß, daß Du früher im Rechnen eine Nulpe warst, aber das ist ja heute anders geworden.
 
Könntest Du – auch als vorbereitende Übung für das Mathe-Abitur – nicht einmal Formeln entwickeln für die Virus-Varianten B.1.351 (Südafrika), P1 (Brasilien), B.1.617 (Indien)  und auch prospektiv für die K417N-Nepal-Mutation  – (vermutlich tragen die Sherpas die Viren-Last) – die uns jetzt via Portugal und das Vereinigte Königreich auf die Pelle rückt?

Nur gut, daß die Queen schon infi- bzw.injiziert wurde

(Ein Buchstabe macht manchmal den Unterschied oder eine Zahl bei Deinen Rechenübungen.).

Vielleicht könntest Du als ehemalige Segelfliegerin Dich auch mit Deiner Frisbee-erfahrenen Schwester zusammen tun und berechnen, inwieweit das Zuluftvolumen von der Art der Zuluft (Bernouilli-Effekt) abhängt. Gibt es die Gefahr von Abrisskanten? Könnten die Viren infolge von Strömungsabriss abstürzen? Müssen wir also häufiger wischen und den Fußboden desinfizieren? Was ist mit den Schuhen?

Fragen über Fragen! Trotzdem alles Gute:

Quelle: Ein Gastbeitrag von Uwe W.K.

Bild: Unsplash – Alice Alinari

Querdenken-761 Wir benötigen finanzielle Hilfe

Wir haben bis jetzt den größten Teil der Ausgaben durch unser Team finanziert aber jetzt benötigen wir Hilfe.

Wir müssen nun Mitarbeiter einstellen, da wir die Arbeit nicht mehr allein bewältigen können

 

Auch haben wir „Medial“ aufgerüstet und unsere erste Zeitung herausgegeben – unter www.qfm.network ist das erste „Querdenken Radio“ in Betrieb genommen worden. 

 

Jetzt mit neuer Radio-Qfm-APP für Apple und Android

https://apps.apple.com/de/app/radioqfm/id1567887553

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.qfm

 

Die Testphase unseres neuen Radiosenders ist abgeschlossen und Sie können sich – von 7:00 – 0:00 Uhr jede Stunde – auf spannende aktuelle Moderationen und 24 Stunden durchgehend die beste und aktuellste Musik freuen.

Wir möchten so viel mehr Menschen erreichen – aber diese Projekte haben unsere ganze Kraft aber auch unsere Ressourcen verbraucht

Wir werden in den nächsten Tagen noch einige Spendenaufrufe starten und hoffen, das Sie uns unterstützen.

Team Querdenken-761 – Querdenken Freiburg – Achtung neues Konto!

Auf das Konto:

DE61 1001 1001 2620 3569 10

BIC: NTSBDEB1XXX

Betreff:

 „Mitdenken Spende Kto. R. Freund“

 

Patreonhttps://www.patreon.com/Querdenken761 

Paypal ron@nichtohneuns-freiburg.de