30/07

Oh mein Gott – die schlimme vierten Welle?

In dieser Situation, nach anderthalb Jahren schwerster Einschränkungen für einen Großteil der Bevölkerung, nach den härtesten Grundrechtseinschränkungen in der Geschichte der Bundesrepublik, abermals über einen Lockdown und sogar über einen Impfzwang nachzudenken, ist mit dem Interesse an der allgemeinen Gesundheit nicht mehr zu erklären.

27/07

Corona-Ausschuss: „Ein meisterhafter Kriegszug“ – Teil 1

"Es gibt ein Monopol der Information und eine einheitliche Botschaft. (...) Es gibt keine Pluralität und keine Demokratie. Es gibt keine Meinungsfreiheit. Als Kritiker werden wir verfolgt und zensiert. Es sprechen nur die, die zum Machtzirkel gehören und die diese Vision auf die Welt teilen, diese zu kontrollieren."

16/03

Sucharit Bhakdi legt mit neuem Buch nach: Geimpfte sind Teil eines „riesigen Experiments“

Aufgrund der beschriebenen Ausgangslage wenden sich Bhakdi und Reiß gegen einen indirekten oder gar direkten Impfzwang. Eine Entscheidung gegen eine entsprechende Impfung dürfe unter keinen Umständen "zu einer Benachteiligung in irgendeiner Form führen". "In der Zwischenzeit sollten verlässliche Daten gesammelt werden und Todesfälle im Zusammenhang mit der Impfung gründlich untersucht...