Aufzug in Freiburg i. Br. am 09 Oktober 2021 – „Forderung nach dem sofortigen Ende aller Corona-Maßnahmen“

Ein neuer Podcast von Sam LeClerk über die Proteste am Samstag den 09 Oktober 2021 in Freiburg

Am Samstag, der 09.10. fand ein Aufzug in der Innenstadt von Freiburg mit dem folgendem Motto statt:

  • Wir fordern ein sofortiges Ende aller Corona-Maßnahmen!
  • Wir fordern eine freie Impfentscheidung und ein Ende der Impferpressung!
  • Wir fordern einen breiten Diskurs und eine juristische Aufarbeitung der Corona-Politik!
  • Für den Schutz unserer Kinder!
  • Mit Trommeln und Plakaten marschieren wir durch die Innenstadt und machen uns bemerkbar.

Für Frieden & Freiheit. Raus auf die Straße! Laßt uns laufen!

Während in Basel mehrere tausend Menschen gegen die Coronamaßnahmen und Impfzwang des Staates demonstrierte, fanden sich in Freiburg am Karlsplatz ca. 200 Teilnehmer des Aufzugs zusammen.

Begleitet von der Polizei startete der Aufzug den Spaziergang durch die Innenstadt Freiburgs.

Die Innenstadt war dank des perfekten Herbstwetters bestens besucht.

Der Aufzug zog durch die Kaiser Joseph Straße, Rathausplatz, Salzstraße, Augustinerplatz, Martinstor, Schusterstraße, einen Schlenker durch Herdern und endete dann im Stadtgarten.

Erstaunlicherweise wurde der Aufzug nur von einigen wenigen Besucher der Geschäftsmeilen Freiburgs beschimpft.

Die meisten standen mit erstaunten Gesichtern am Rand des Umzugs. Spontan schlossen sich auch einige auch dem Umzug an.

Die Veranstalter hätten sich natürlich mehr Teilnehmer erwünscht, aber dies ist gerade in Freiburg wohl zur Zeit nicht möglich.

Weiter Aufzüge sollen an den kommenden Samstagen jeweils um 15.00 stattfinden.