07/04

Maskenpflicht als Druckmittel zu bedingungsloser und lückenloser Unterwerfung?

Als im Jahr 2002 die Britische Regierung von den USA Aufklärung über die entsetzliche Haftbedingungen der Guantanamo-Häftlinge forderte, verursachte das veröffentlichte Bildmaterial einen enormen Sturm der Entrüstung in den Mainstream-Medien. Sogar die renommierte „FAZ“ zeigte sich in einem Bericht entsetzt über Fotos, die die Gefangenen kniend in Handschellen, Ohrenschützern und...

28/03

Texas: Zwei Wochen nach Aufhebung der Maskenpflicht kein Anstieg von COVID-Fällen

Zum Zeitpunkt von Abbotts Anordnung am 2. März wurden innerhalb von sieben Tagen durchschnittlich 7.259 neue Fälle gemeldet bezogen auf 19 Millionen Einwohner. Diese Zahl sank bis zum 10. März, als die Durchführungsverordnung in Kraft trat und die Wirtschaft vollständig geöffnet wurde, auf 5.350 Fälle. Zwei Wochen später, am 24....

10/01

Gericht kippt Anforderungen an Atteste zur Maskenpflicht

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG) hat eine neue Anforderung an die Ausstellung von Attesten zur Befreiung von der Maskenpflicht gekippt. Laut Brandenburger Eindämmungsverordnung, sollte auf jedem Attest die Diagnose und die daraus folgenden Gründe für die Befreiung von der Maskenpflicht vermerkt sein muss.

18/12

Keine Beschränkungen bei privaten Zusammenkünften in Hessen und Rheinland-Pfalz

Es könnte hier sogar der Eindruck entstehen, dass die Kommunikation der Landesregierung gerade darauf angelegt ist, den Bürger*innen ein Verbot zu suggerieren, das tatsächlich nicht besteht, um sie zu einem aus ihrer Sicht wünschenswerten Verhalten zu bewegen. Alleine der Umstand, dass dieser Eindruck entstehen kann, ist der aktuellen gesellschaftlich angespannten...

15/12

USA-Kansas – Masken Ja oder Nein? – eine neue Studie liefert erschreckende Ergebnisse

Während des deutschen "Lockdown" im April zeigten die Daten diesen Trend noch deutlicher: Der "Lockdown" hat vor allem die Zahl der sozialen Kontakte jüngerer Menschen, so dass die Zahl der älteren Patienten, die sich mit von SARS-CoV-2 im Verhältnis zu ihrem Anteil an der Gesamtbevölkerung weiter anstieg, bis sie sogar...

21/10

Können Lehrkräfte für gesundheitliche Schäden durch das Maskentragen haftbar gemacht werden?

Wenn man sich die neue "Handreichung zur Maskenpflicht in Schulen" ansieht so kommt folgender Verdacht auf: Die Schulen wollen keine Haftung übernehmen, letzte Seiten. Die Lehrer als Amtsträger wollen sich gemäss Amtshaftungsgesetz hinter dem Staat verstecken. Von uns befragte Juristen sind der Meinung, dass dies nicht geht:

06/10

Maskenpflicht in den Schulen – Tips für einen Konfrontationskurs

Wer mit seiner Schule auf Konfrontationskurs gehen will, stellt am besten folgende Fragen: Wer ist bei Ihnen die befähigte Person für Atemschutz gemäß DGUV 112-190? Wann hatte diese Person ihren letzten Befähigungsnachweis? Den möchte ich gerne als Kopie. Wer ist der zuständige Betriebsarzt? Ich hätte gerne eine Kopie ihrer Gefährdungsbeurteilung...