09/06

Das missverstandene Genie: Kary Mullis, Erfinder der PCR-Technologie

Bis vor etwa einem Jahr war die Polymerase Chain Reaction (PCR) lediglich Spezialisten bekannt. Nun ist der Name fast ein «household name» geworden – zumindest unter den Skeptikern des offiziellen Corona-Narratives. Es ist der PCR-Test, der die Zahlen erzeugt, die als Grundlage für die Panikmache und die Massnahmen dienen.

28/03

“Q”-Lauterbach ein Verschwörungstheoretiker? – Empörung über Aussagen zu Corona-Zahlen auf Mallorca

"Da wird auch noch getrickst, ich glaube da kein Wort. Ich glaube, dass die mittlerweile längst P1 haben. Und ich glaube auch den Fallzahlen nicht." Bei P1 handelt es sich um eine als besonders gefährlich geltende Mutation des Coronavirus, die erstmals in Brasilien entdeckt wurde.

14/12

Die böse Stiefmutter der Nation?

Um dieses Versagen zu vertuschen, wird der Bevölkerung gedroht:  „Wenn wir jetzt vor Weihnachten zu viele Kontakte haben und es anschließend das letzte Weihnachten mit den Großeltern war, dann werden wir etwas versäumt haben.  Das sollten wir nicht tun!“  Das heißt:  Wer sich nicht an das verordnete verschärfte Kontaktverbot hält,...

07/12

Coronapandemie: PCR-Test, Infektion, Erkrankung

In Nachrichten und Medien wird die Zahl positiv PCR-Getesteter als „neue Coronafälle“ oder „Neuinfektionen“ bezeichnet.  Bedeutet ihr Ansteigen eine besondere Gefahr?  Nein! PCR-Tests sagen weder etwas darüber aus, ob ein Mensch krank noch ob er infektiös ist, d. h. andere mit COVID-19 anstecken kann.  Sie stützen allein die Diagnostik bei...

03/12

“Ein PCR-Test wird zusammengeschustert” oder die Zerlegung des Drosten PCR-Tests – Teil II

Das würde einfach folgende Analogie ziehen: Wir suchen nicht nach der "Nadel im Heuhaufen", im Gegenteil, wir würden den Heuhaufen nicht mehr sehen können, weil die Nadelstapel überall verstreut sind. Das ist das Gegenteil von "guter Laborpraxis". Man könnte 45 Zyklen machen, aber dann muss man auch noch einen vernünftigen...