21/05

Einen Schritt voraus

Eigentlich handelt es sich dabei auch weniger um eine Ansicht, sondern vielmehr um den Mut, eine faschistoide Entwicklung oder eben Tatsachen an- und auszusprechen, die wir seit über 14 Monaten hautnah miterleben müssen: die sogenannte „neue Normalität“. Dass unter diesen Umständen kein kontroverses, eher ein harmonisches Gespräch entstand, sollte also...

16/11

Studie bescheinigt Gates-Stiftung Versagen in Afrika

Wie es im Bericht "Falsche Versprechen: Die Allianz für eine Grüne Revolution in Afrika (AGRA)" heißt, kam die Tuffs-Universität zu einem vernichtenden Urteil über die grünen Heilsbringer. Die Wissenschaftler konnten nach eigener Aussage keinerlei "Hinweise auf signifikante Steigerungen der landwirtschaftlichen Produktivität, der Einkommen oder eine Verbesserung der Ernährungssicherheit für die...

22/10

Elon Musk: “Bill Gates ist ein Schwachkopf”

In Fortsetzung seiner wochenlangen Fehde mit Bill Gates, den er vor Tagen mundtod gemacht hatte, weil er "keine Ahnung" von Elektro-Pickup-Trucks hatte, hat Tesla-CEO Elon Musk nun weitere Schüsse auf den Microsoft-Gründer abgegeben, während er in einem Podcast mit Kara Swisher die Idee der Einnahme des Coronavirus-Impfstoffs anprangerte. Musk sagte...

30/07

Der Rückzieher

Seit Februar haben Gates, Fauci und die WHO (5) eine Spritze versprochen, die sieben Milliarden Menschen (6) immunisieren, Übertragung verhindern und nur minimale Nebenwirkungen haben soll (7). Ihr gegenwärtiges Wettrennen im Senken der Erwartungen kann nicht mit den Misserfolgsmeldungen ihrer angeschlagenen Produkte Schritt halten. Gates deutet nun an (8), dass...

11/07

Nach Merkel unterstützt nun auch die EU CureVac

Nun hat auch Ursula von der Leyen, EU-Kommissionspräsidentin (nicht gewählt – von Merkel ernannt), dem Tübinger Impfstoffhersteller eine Finanzspritze in Höhe von 75 Millionen Euro zugesagt. Es soll sich laut Medienberichten dabei aber angeblich um ein Darlehen handeln und nicht um eine „Investition“ wie die von Angela Merkel. Die 75...

15/06

Ulrich Gläser – Apotheker Thema: Impfstoffentwicklung Rede vom 23.Mai 2020

• Impfungen führen nie zu einem hundertprozentigen Erfolg, sondern nur zum Schutz eines Teils der Geimpften, Stichwort: Responder – Non-Responder. Je nach Impfstoff kann ein erheblicher Teil der Geimpften ohne Immunreaktion bleiben, sie bleiben also trotz Impfung ungeschützt. Im geplanten Immunausweis sollen aber alle Geimpften ohne weitere Überprüfung des Impferfolgs,...