29/12

Corona-Lockdown – wie ein Wissenschaftler seine Meinung änderte

Und die Schlussfolgerung: "Wir müssen die Gesellschaft öffnen, um viel mehr Leben zu retten, als wir können, indem wir versuchen, jeden Fall (oder sogar die meisten Fälle) von COVID-19 zu vermeiden. Es ist an der Zeit, eine mühsame Pause einzulegen, unsere Reaktion auf das wahre Risiko zu kalibrieren, rationale Kosten-Nutzen-Analysen...

20/12

Studie der Universität Basel “Protestbewegung – Querdenken”

Bei der Bewegung handele es sich "mehrheitlich um gebildete Angehörige der Mittelschicht, ... eine relativ alte und relativ akademische Bewegung." Charakteristisch sei eine starke Entfremdung vom politischen System und den etablierten Medien. Innerhalb der Institutionen der liberalen Demokratie würden der Justiz, der Polizei, den Umweltgruppen und den Bürgerinitiativen verhältnismässig viel...

29/11

Wie sinnvoll ist ein Lockdown? – Neuste Studien mit 1848 Marine-Rekruten

Jeder Lockdown scheint weitgehend wirkungslos zu sein.  Die Sicherstellung einer guten Gesundheit der Gesamtbevölkerung durch die Förderung einer gesunden Ernährung und regelmäßiger Bewegung scheint wirksam zu sein. Aber wenn es so ist, dass die Abriegelung unwirksam ist, wie kommt es dann, dass in Schweden angeblich so viel mehr Todesfälle bei...

24/11

Studie aus Wuhan: “Kein Beweis”, dass asymptomatische Corona-Fälle infektiös sind

Es gebe "keinen Beweis dafür, dass die identifizierten asymptomatischen positiven Fälle infektiös waren", hieß es in dem Papier. Die Autoren fügten hinzu, dass die Ergebnisse des massiven Tests den Gesundheitsbehörden helfen könnten, "die Präventions- und Kontrollstrategien in der Zeit nach dem Lockdown anzupassen". Die Analyse scheint vorläufige Ergebnisse zu bestätigen,...

31/07

Masken tragen vermindert die Belastbarkeit

Die Daten zeigen, dass die so genannte kardiopulmonale Leistungsfähigkeit durch beide Masken-Typen signifikant reduziert wird. Die Masken beeinträchtigen die Atmung, vor allem das Volumen und die höchstmögliche Geschwindigkeit der Luft beim Ausatmen. Die maximal mögliche Kraft auf dem Fahrrad-Ergometer war deutlich reduziert. Im Stoffwechsel wurde eine schnellere Ansäuerung des Blutes...

28/06

Der seriöse Herr Drosten und die Rindviecher

Wenn Menschen mit Kälbern und deren Bestandteilen arbeiten nimmt die menschliche Nasenschleimhaut Teile dieser Antikörper über die Luft auf. Diese Antikörper sind aber nur eine sehr kurze Zeit, nach dem „in Kontakt kommen“ mit dem Fleisch nachzuweisen und ob eine Übertragung möglich ist, scheint völlig unklar. Aber auf der Suche...