23/10

Maskenskandal – Nur die Spitze des Eisbergs?

Womöglich könnte man, wenn die Auskunftsrechte so weit gingen wie in den USA, im Umkreis des kleinen Zirkels, der über die Corona-Maßnahmen entscheiden durfte, auch das eine oder andere Insidergeschäft mit BioNTech-Aktien entdecken. Aber in Deutschland müssen Börsengeschäfte nicht offengelegt werden, wenn sie über Familienangehörige laufen, schon gar nicht.

20/02

Druck auf Pfizer/Biontech steigt weiter

Gemäss der EU-Verordnung für Humanarzneitmitteln ist als Voraussetzung dringend notwendig, dass das „Nutzen-Risiko-Verhältnis des Arzneimittels“ positiv ist. Doch diese Bedingung kann gegenwärtig nicht erfüllt werden, da hinsichtlich der Gefahren und der Nebenwirkungen noch zahlreiche Unklarheiten existieren. „In der Sache selbst sind die Verletzungen geltenden EU-Rechts über die Zulassung von Arzneimitteln...